Winterfahrwerk Unerlässlich – Auf Kaltes Wetter Vorbereitet Sein

Grundlegende Winterausrüstung – Bereit sein für kaltes Wetter

Das richtige Winterlaufwerk macht einen großen Unterschied, um das Laufen im Winter genießen zu können.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Ausrüstung Sie mitnehmen und welche Sie vermeiden sollten, wenn Sie in dieser Urlaubssaison einkaufen gehen (auch wenn es für Sie selbst ist!).

Wenn Sie vor einigen Tagen unseren Artikel über Tipps zum Winterlauf gelesen haben, wissen Sie, wie wichtig die richtige Ausrüstung vor allem im Winter sein kann.

runner at cold snowy weatherrunner at cold snowy weather

Fangen wir mit den Favoriten aller an. Die Schuhe!

Brooks Laufschuh Ghost 11

Rückblick: Der Ghost von Brooks ist seit Jahren einer der meistverkauften Laufschuhe. Er wurde auch als Runner’s World Editor’s Choice für Laufschuhe im Jahr 2020 ausgewählt.

Dafür gibt es einige gute Gründe. Mit seinem BioMoGo DNA-Mittelsohle und DNA-Loft Weichheit ist der Schuh sowohl komfortabel als auch ansprechbar.

Aber im Winter brauchen Sie nicht nur Komfort und Reaktionsfähigkeit. Sie brauchen einen Schuh, der trocken bleibt und das Herumrutschen bei Eis und Schnee verhindert.

Wollen Sie die Neuigkeiten hören?

Dieser Schuh besteht den Test mit Bravour.

Die Ghost 11’s Segmentierter Sturzpolster Sie absorbiert Stöße, verbessert den Übergang von Ferse zu Zehen und rutscht bei mäßigem Eis- oder Schneefall nicht herum. Es ist ein ausgezeichneter Schuh für alle Bedingungen.

Der einzige Nachteil ist, dass dieser Schuh nicht für Superextreme gebaut ist. Ein Hauch unter dem Gefrierpunkt? Ein kleines bisschen Schnee/Eis? Gut. Aber wenn Sie in Sibirien mitten im Winter laufen, sollten Sie einen anderen Schuh in Betracht ziehen.

Profis

  • Gepolstert.
  • Reaktionsfähig.
  • Erschwinglich.
  • Langlebig.
  • Sieht gut aus.
  • Runner’s World Editors Choice.

Nachteile

  • Hoher Fall der Mittelsohle.
  • Schwererer Schuh.
  • Nicht für extreme Bedingungen gebaut.

Zum Mitnehmen

Unsere Note: A- (ideal für gemäßigte Bedingungen).

altra Lone Peak 3.0 Neoshell-Laufschuh

Rückblick: altra macht seine Marke langsam zu einem bekannten Namen im Laufsport. Es ist sicherlich kein Mainstream wie New Balance, Brooks oder Asics, aber altra hat eine Nische im Bauen für extreme Bedingungen gefunden.

Wie?

Ultramarathonläufer und andere Läufer mit ähnlichen Wahnsinnsanfällen haben bei der Marke altra ihr Zuhause gefunden. Die Lone Peak 3.0 Neoshell ist speziell für das Extreme gebaut.

Schnee? Schlamm? Dieser Schuh hält alles aus.

The Polartec-Neoshell die altra auf der Außenseite verwendet, ist wasserdicht und hält außergewöhnlich gut den Dreck vom Schuh fern und bleibt auch unter schwierigen Bedingungen fest und widerstandsfähig.

Aber während der Schuh bei kalten und nassen Winterbedingungen außergewöhnlich ist, hat er den Nachteil, dass er im Sommer nicht gut mit den sommerlichen Bedingungen zurechtkommt. Wenn das Wetter warm ist, müssen Sie damit rechnen, dass Ihre Füße sehr schnell sehr warm werden.

Profis

  • Wasserdicht.
  • Hart.
  • Null Tropfen.
  • Weit.
  • Stabil.
  • Gebaut für extreme Nass/Kälte.

Nachteile

  • Bleibt sehr warm.
  • Nicht hübsch.
  • Nicht billig.

Zum Mitnehmen

Unsere Klasse: A- (ideal für extreme Bedingungen).

Saucony Ride 8 GTX-Laufschuh

Rückblick: Saucony stellt seit vielen Jahren Qualitätsschuhe her, und der Ride 8 GTX bildet da keine Ausnahme. Dieser Schuh ist leichter als sowohl der Ghost 11 als auch der Lone Peak 3.0. Das macht ihn zu einem besseren Schuh für härtere Belastungen wie Tempi oder noch längere Rennen.

Der Schuh behauptet, er sei wasserdicht mit dem Keilflexion und wir haben festgestellt, dass es gut funktioniert, aber nicht so effektiv ist wie die Polartec-Imprägnierung, die im Lone Peak 3.0 zu finden ist.

Hier ist, was wir gefunden haben.

Der Schuh ist nicht so strapazierfähig wie der Ghost 11, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass der Schuh leichter und steifer gebaut ist (was ihn für schnellere Anstrengungen besser macht) als der Ghost 11 oder Lone Peak 3.0

Dieser Schuh ist für gemäßigte Straßenverhältnisse geeignet, kann aber im Gelände oder bei extremeren Bedingungen etwas schwierig sein.

Profis

  • Leichtgewichtiger Trainer.
  • Reaktionsfähig.
  • Mäßig wasserdicht.
  • Ausgezeichnet für die Straße.
  • Robuste Erscheinung.

Nachteile

  • Nicht für extreme Bedingungen gebaut.
  • Anständig teuer.
  • Nicht besonders langlebig.

Zum Mitnehmen

Unsere Note: B (eine starke Wahl für Spitzenläufer unter moderaten Bedingungen).

Als Nächstes: Jacken!

Salomon Bonatti-Jacke

Rückblick: Diese Jacke ist süß! Sie ist nicht nur wasserdicht und winddicht, sie ist auch warm und leicht.

Was noch?

Wir lieben es, dass die Jacke atmungsaktiv ist und eine Kapuze hat, die kalten Regen von Kopf und Nacken fernhält. Außerdem ist sie superleicht und lässt sich in eine eigene Brusttasche zusammenfalten.

The Salomon Haut trocken fortgeschritten Die Technologie leistet hervorragende Arbeit, um Sie sowohl vom Regen als auch von Ihrem eigenen Schweiß trocken zu halten.

Der einzige Nachteil könnte die Passform sein. Wenn Sie einen längeren oder breiteren Oberkörper haben, kann dieser etwas eng oder klein sein. Es ist auch eine teure Jacke.

Profis

  • Wasserdicht.
  • Winddicht.
  • Superleicht.
  • Salomon Hauttrocken Fortgeschrittene.
  • Atmungsaktiv.
  • Kapuze.

Nachteile

  • Teuer.
  • Gebaut für dünne Läufer mit kurzen Torsi.

Zum Mitnehmen

Unsere Güteklasse: A (Ideal für Läuferinnen und Läufer bei allen Winterbedingungen, wenn es passt).

Neue reflektierende, verpackbare Jacke Balance

Rückblick: In einer Jahreszeit, in der das Tageslicht knapp und die Sicherheit vorrangig ist, glänzt die Neue reflektierende, verpackbare Jacke Balance (im wahrsten Sinne des Wortes) und sorgt dafür, dass Sie auf den Straßen gut sichtbar sind.

Die Jacke sieht toll aus und ist sowohl wind- als auch wasserabweisend. Sie ist dick genug, um Sie bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt warm zu halten, aber leicht genug, um Sie in Ihrem Zieltempo zu halten.

Das einzige Problem?

Unser größtes Problem bei dieser Jacke ist das Fehlen einer Kapuze, die Kopf und Hals dem Regen aussetzen könnte, der, wenn man nicht aufpasst, den Rest des Körpers durchnässt.

Wir empfehlen sie für kaltes Wetter und im Dunkeln, aber das Fehlen einer Kapuze erschwert die Wahl bei Winterregen.

Profis

  • Stark reflektierend.
  • Leicht.
  • warm.
  • Gute Passform.
  • Vernünftig preisgünstig.

Nachteile

  • Minimale Farboptionen.
  • Keine Kapuze.

Zum Mitnehmen

Unsere Note: B+ (Ideal für Kälte und Dunkelheit, nicht für Regen).

Brooks Baldachin-Jacke

Rückblick: Diese Jacke machte sich einen Namen auf den Schultern von des linden als sie 2018 den Boston-Marathon gewann.

Was macht es lohnenswert?

Die Jacke sieht nicht nur toll aus, sondern hält Sie auch unter widrigen Bedingungen gut warm und trocken.

Dieses Stück Winterfahrwerk ist vielleicht nicht die ideale Option für einen Schneesturm oder sintflutartigen Regen, da wir festgestellt haben, dass die Wasserdichtigkeit nicht perfekt ist, aber das Canopy leistet wie der Schuh Ghost 11 der gleichen Firma gute Arbeit und ist eine gute Wahl für gemäßigte Bedingungen.

Kombinieren Sie das mit guter Haltbarkeit und einem vernünftigen Preis, und wir können diese Jacke sehr empfehlen.

Profis

  • Erschwinglich.
  • Attraktiv.
  • Atmungsaktiv.
  • Packbar.
  • Widerstandsfähig gegen Wind und Regen.

Nachteile

  • Nicht 100% wasserdicht.
  • Nicht exzellent unter extremen Bedingungen.

Zum Mitnehmen

Unsere Güteklasse: B (ideal für gemäßigte Winterbedingungen).

Weiter zu Strumpfhosen!

Bevor wir hier anfangen, sollten wir klarstellen, dass Winter-Laufhosen sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet sind.

Sie glauben mir nicht?

Beobachten Sie ein Training von jeder Elite, die bei kalten Bedingungen läuft. Es spielt keine Rolle, welches Geschlecht sie haben, sie tragen Strumpfhosen.

Unter Panzer ColdGear Panzerkompressionsbekleidung

Rückblick: Wir haben sie vor ein paar Wochen ausprobiert, und sie wurde schnell zu unserer Lieblings-Winter-Laufhose.

Diese leichte Strumpfhose hält Sie trocken, vermeidet Scheuerstellen und hält Sie warm. Unsere Männchen liebten sie ebenfalls und beklagten sich darüber, dass die meisten Winterlaufstrumpfhosen die Bewegung zu sehr einschränken, aber diese erlaubten einen vollen Bewegungsumfang, während sie warm blieben.

Wollen Sie die Neuigkeiten hören?

Deshalb werden diese Strumpfhosen zu unserer “Besten Herren-Winterlaufbekleidung 2020” gewählt.

Wir haben sie bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ausprobiert, aber sie sind etwas dünner als einige andere Strumpfhosen und möglicherweise nicht ideal, wenn die Temperatur unter Null sinkt.

Profis

  • Ausgezeichnete Bewegungsreichweite.
  • Atmungsaktivität.
  • Trocken.
  • warm.
  • Gute Passform.
  • Bequemer.
  • Anti-Scheuern.
  • Erschwinglich.

Nachteile

  • Möglicherweise weniger als ideal für das Sub-Freezing.

Zum Mitnehmen

Unsere Güteklasse: A (Ideal für jeden Lauf zwischen 40 und -10 Grad Farenheit).

Neue Balance Hitzebeständig

Rückblick: Diese Strumpfhose leistet hervorragende Arbeit beim Ausgleich von Mobilität und Wärme. Das NB Heat-Gewebe hilft Ihnen, bei winterlichen Bedingungen trocken und warm zu bleiben. Diese Strumpfhosen haben auch einen reflektierenden Streifen auf der Vorderseite, den Seiten und der Rückseite der Beine, so dass Sie von allen Seiten sichtbar sind.

Diese Strumpfhose hat auch eine gute Seitentasche mit viel Platz für ein Telefon oder einen Geldbeutel.

Was noch?

Ein Reißverschluss an der Seite des Unterschenkels ist ein großartiges Merkmal, das das leichte An- und Ausziehen dieser Strumpfhose erleichtert. Zusammen mit einem Kordelzug um die Taille ist dies eine große Hilfe, um sicherzustellen, dass die Strumpfhose gut sitzt.

Alles in allem eignet sich diese Strumpfhose hervorragend für winterliche Bedingungen. Sie sind etwas weniger beweglich als ihre Under Armour-Konkurrenten, aber sie sehen gut aus, sind strapazierfähig und atmungsaktiv.

Profis

  • Mobil.
  • Reflektierend.
  • Sieht gut aus.
  • Langlebig.
  • warm.
  • Beintasche.
  • Bleibt trocken.

Nachteile

  • Etwas teuer.

Zum Mitnehmen

Unsere Besoldungsgruppe: A (Ideal für kältere Temperaturen).

Nike Run Shield Tech Laufhose

Rückblick: Wenn Sie ständig bei Temperaturen nahe oder unter null Grad Fahrenheit laufen, ist diese Strumpfhose ausgezeichnet. Sie ist dick, atmungsaktiv und erlaubt eine gute Bewegungsfreiheit, wenn man bedenkt, wie warm sie ist.

Uns gefällt das relativ einfache Design, schwarz mit dem Nike-Swoosh oberhalb des Knies (der Herrenschuh hat einen Reflektorstreifen an jedem Schienbein) und die Reißverschlüsse an der Seite der Wade, um das An- und Ausziehen zu erleichtern.

Es gibt noch mehr.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist der minimale Taillenbund sowohl für Männer als auch für Frauen. Dadurch sind diese Strumpfhosen leichter und bequemer und bleiben trotzdem über viele Kilometer an ihrem Platz.

Der größte Nachteil ist, wie bei Nike üblich, dass diese Strumpfhosen sehr teuer sind.

Profis

  • Extrem warm.
  • Atmungsaktiv.
  • Leicht.
  • Behandelt Feuchtigkeit gut.
  • Kuschelig.
  • Wadenreißverschluss.
  • Minimalistisches Design.

Nachteile

  • Erheblich überteuert.
  • Etwas einschränkend.

Zum Mitnehmen

Unsere Note: B- (Ideal, wenn Sie nicht über ein begrenztes Budget verfügen).

Jetzt, Socken!

Wir haben nur Crew-Cut-Socken für unsere Auswahl ausgewählt. Wir haben festgestellt, dass dies die beliebteste Länge für Winterläuferinnen und -läufer ist, da sie Wärme und Komfort ausgleicht.

Einige Läuferinnen und Läufer mögen kniehohe Socken, vor allem in den Wintermonaten, aber obwohl sie offensichtlicher sind, sind sie auch seltener anzutreffen.

DeFeet Woolie Boolie Socken

Rückblick: Defeet behauptet, ein Radsportunternehmen zu sein, aber wir haben festgestellt, dass ihre Socken auch hervorragend zum Laufen geeignet sind.

Zum Teil ist dies auf den Temperaturunterschied zwischen Laufen und Radfahren zurückzuführen. Aufgrund der höheren Geschwindigkeiten, die beim Radfahren auftreten, müssen Radsocken dicker und wärmer sein und gleichzeitig die Mobilität und den Komfort bieten, die wir von Laufsocken erwarten.

Warum lieben wir sie?

Diese Socken leisten hervorragende Arbeit im Umgang mit Feuchtigkeit, während sie auch in den kältesten Läufen warm und haltbar bleiben. Aus diesem Grund nennen wir die Woolie Boolie die “Beste Winterlaufbekleidung für Frauen 2020”.

Der größte Nachteil? Sie ist nicht billig, aber sie ist die beste Socke, die wir getestet haben.

Profis

  • warm.
  • Wolle.
  • Feuchtigkeitsableitung.
  • Gute Beweglichkeit.
  • Sehr haltbar.
  • Lustige Farboptionen.

Nachteile

  • Teuer.

Zum Mitnehmen

Unsere Güteklasse: A- (Ideal für alle Bedingungen, wenn Sie das Geld dazu haben).

Drymax Cold Weather Laufsocken

Rückblick: Die einzige Socke auf dieser Liste, die absichtlich zum Laufen hergestellt wurde, diese Socken sind ausgezeichnet. Sie haben eine dreilagige Isolierung auf der Vorderseite, eine Bogenstütze auf der Unterseite und einen Y-Heel auf der Rückseite.

Die Kehrseite?

Sie vertragen Feuchtigkeit nicht ganz so gut wie Defeet’s Woolie Boolie, und die zusätzliche Polsterung kann sich manchmal etwas unangenehm anfühlen, aber sie leisten trotzdem gute Arbeit, um unter winterlichen Bedingungen warm und trocken zu bleiben.

Diese Socken haben auch eine große Bewegungsfreiheit, und mit den zahlreichen Farboptionen passen sie zu jeder Winterlaufbekleidung.

Profis

  • Isolierend.
  • Bogenstütze.
  • Gute Passform.
  • Trocken bleiben.
  • Mobil.
  • Farboptionen.

Nachteile

  • Könnte trockener bleiben.
  • Zu viel Polsterung.

Zum Mitnehmen

Unsere Note: B+ (eine großartige Winterlauf-Option!).

Smartwool Hike Medium Crew Socken

Rückblick: Diese Socken sind super warm und eine tolle Ergänzung zu Ihrer Winterlaufbekleidung. Wir lieben die Ausgewogenheit von Polsterung und Wärme und sie halten die Zehen auf kalten Winterläufen hervorragend warm.

Was ist seltsam?

Technisch gesehen handelt es sich um “Wandersocken”, aber wir haben sie hier aufgenommen, weil sie viel wärmer als die meisten Laufsocken sind und trotzdem mobil und vielseitig genug für einen Lauf sind.

Der größte Nachteil ist der fehlende Feuchtigkeitstransport. Obwohl sie “universell einsetzbar” und “zum Wandern gebaut” sind, sind sie nicht gut geeignet, wenn Ihre Füße dazu neigen, stark zu schwitzen.

Daher empfehlen wir sie bei sehr kalten Läufen in einem leichten Tempo. Wenn Sie jedoch vorhaben, hart genug zu laufen, um ins Schwitzen zu kommen, empfehlen wir Ihnen, eine der beiden vorstehenden Optionen zu wählen.

Profis

  • Angemessener Preis.
  • Bleibt sehr warm.
  • Eingebaute Bogenunterstützung.
  • In den U.S.A. hergestellt.
  • Gute Polsterung.

Nachteile

  • Kann nicht mit sehr nassen Bedingungen umgehen.
  • Manchmal ZU warm.

Zum Mitnehmen

Unsere Klasse: B (Ideal für trockene und extrem kalte Bedingungen).

Lassen Sie uns jetzt über Zubehör sprechen

Harte Kopfbedeckung Running Beanie

Rückblick: Diese Mütze wurde 2018 von Runner’s World als “Beste Winterlaufmütze” ausgezeichnet. Wir sind einverstanden.

Die Mütze ist nicht nur super erschwinglich, sondern sie ist auch leicht und dehnbar, so dass sie auf jeden Kopf passt.

Unser Favorit sind die zahlreichen Farboptionen, darunter leuchtendes Orange und Gelb, die die Sichtbarkeit und Sicherheit im Winter erhöhen.

Die Tough Headwear-Mütze verträgt auch Feuchtigkeit sehr gut und ist dünn genug, um sie unter einer dickeren Mütze zu tragen, wenn die Bedingungen zu extrem werden.

Und wenn es am Ende zu warm wird, ist die Mütze klein genug, um sie auszuziehen und leicht in die Tasche einer Laufjacke oder Laufhose zu stecken oder sogar in den Bund zu stecken.

Profis

  • Leichtes Gewicht.
  • warm.
  • Dehnbar.
  • Bleibt trocken.
  • Dünn.
  • Klein.
  • Leicht zu starten.
  • Sichere Farben.
  • Erschwinglich.

Nachteile

  • Keiner!

Zum Mitnehmen

Unsere Note: A+ (Ideal für jeden Tag, an dem ein wenig zusätzliche Wärme benötigt wird).

Adidas Paramount-Mütze

Rückblick: Sie fragen sich vielleicht, warum Adidas, eine der größten Marken im Laufsport, unsere Liste noch nicht geknackt hat.

Ganz ehrlich? Wir lieben ihr Winterlaufwerk nicht.

Sie sind eine unserer beliebtesten Sommermarken, aber sie sind nicht so sehr darauf spezialisiert, großartige Winteroptionen herzustellen.

Dieser Hut ist eine Ausnahme.

Warum?

Die Adidas Paramount-Mütze leistet hervorragende Arbeit als unauffällige, großartige Laufmütze. Im Gegensatz zu allen anderen Artikeln auf dieser Liste ist das Tragen dieser Mütze in der Stadt völlig normal. Verdammt, wenn es kalt genug ist, kann man sie sogar bei der Arbeit tragen.

Es bietet auch genug Reflexionsvermögen, um gesehen zu werden, aber nicht zu viel, um verrückt zu sein.

Sein Lifestyle-Aussehen hindert ihn auch nicht daran, den Kopf bei kaltem Wetter gut warm zu halten. Die ClimaWarm-Garne von Adidas sind brillant darin, Wärme zu speichern und trocken zu bleiben.

Auch wenn wir sie bei einem Wolkenbruch nicht empfehlen würden, ist diese Mütze hervorragend geeignet, um mit leichtem Regen oder einer guten Menge Schweiß umzugehen.

Der einzige Nachteil ist, dass der Hut einen Tick teurer ist als die Konkurrenz.

Profis

  • Nicht nur eine laufende Kappe.
  • ClimaWarm hält es warm und trocken.
  • Sieht großartig aus.
  • Reflektierend.

Nachteile

  • Etwas teuer.

Zum Mitnehmen

Unsere Note: B+ (Ideal für jeden Tag der Woche, es sei denn, Ihr Budget ist knapp bemessen).

seirus Innovation Hyperlite Allwetterhandschuh aus Polartec mit Sound Touch-Technologie

Rückblick: Ok. Das war ein Zungenbrecher. Trotz des übermäßig langen Titels ist dieser Handschuh von seirus ist absolut fantastisch.

Wir haben seit Jahren Laufhandschuhe ausprobiert und noch nie welche gefunden, die warm und mobil sind, in der Kälte trocken bleiben, gut aussehen und es uns ermöglichen, unsere Telefone zu benutzen, ohne sie auszuziehen.

Das ist es.

Mit diesem leichten Handschuh können Sie immer noch Ihre Schuhe zubinden, den Reißverschluss Ihrer Jacke schließen, Ihr Telefon benutzen oder alles andere tun, was mit einem dickeren Handschuh schwierig ist.

Die ganze Zeit über bleiben Ihre Finger auch bei einem starken Regenschauer warm und trocken.

Einer der am meisten unterschätzten Teile dieses Handschuhs ist der verlängerte “Ärmel” am Handgelenk. So können Sie Ihre Handschuhe an einem kalten Tag in ein langärmeliges Hemd oder eine langärmelige Jacke stecken und sogar Ihre Uhr darauf schnallen, um sicherzustellen, dass Ihre Finger isoliert und warm bleiben.

Die große Neuigkeit?

Aus diesen Gründen ist dieser Handschuh von seirus unsere beste Winterlaufmütze 2020.

Profis

  • Bequemer.
  • warm.
  • Bleibt trocken.
  • Sound-Touch-Technologie.
  • Mobil.
  • Gute Passform.
  • Erschwinglich.

Nachteile

  • Ein zu langer Name!

Zum Mitnehmen

Unser Dienstgrad: A++ (Ideal. Zeitraum.).

Neuer Balance-Leichtgewicht-Laufhandschuh

Rückblick: Diese Handschuhe sind eine ausgezeichnete leichte Option für gemäßigte Bedingungen. Sie sind dehnbar und atmungsaktiv, und wir lieben die Textur auf den Handflächen, die uns hilft, das Nötige festzuhalten.

Die Touchtechnologie an Daumen und Zeigefinger war auch für unsere Telefone nützlich. Allerdings funktionierten sie nicht so gut, wenn sie nass waren.

Unsere Gedanken?

Im Allgemeinen sind diese Handschuhe eine erschwingliche Option, um Ihre Winterlaufkollektion zu ergänzen, aber sie sind möglicherweise nicht die beste Wahl, wenn es regnet.

Profis

  • Dehnbar.
  • Atmungsaktiv.
  • Leicht.
  • Erschwinglich.
  • Berührungstechnologie.
  • Strukturierte Handfläche.

Nachteile

  • Nicht toll bei Regen.
  • Nicht großartig bei extremer Kälte.

Zum Mitnehmen

Unsere Note: B+ (Ideal für einen Läufer mit einem Budget).

LAMEDA Thermal-Armstulpen

Rückblick: Mit Armstulpen ist das Ziel einfach. warm. Das. Arme. Scheint offensichtlich richtig?

Dennoch verlangen so viele Marken einen lächerlichen Betrag für unnötige Dinge. Deshalb mögen wir diese. Sie halten es einfach.

So sieht es aus.

Diese Armmanschetten sind erschwinglich und erledigen die Arbeit. Sie atmen gut, bleiben an Ort und Stelle und lassen sich bei Bedarf leicht abstreifen. Wir lieben auch die dreihundertundsechzig Grad Reflexionsvermögen.

Wir empfehlen sie sehr.

Profis

  • Hält die Arme warm.
  • Atmungsaktiv.
  • Reflektierend.
  • An Ort und Stelle bleiben.
  • Erschwinglich.
  • Leichtes Gewicht.
  • Klein.

Nachteile

  • Zu viel Logo.

Zum Mitnehmen

Unsere Note: A- (Ideal, wenn Sie das Logo nicht stört).

Wir hoffen, dass Ihnen unser Bericht über unsere Lieblings-Winterlaufbekleidung für die Wintersaison 2020 gefallen hat.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf unserer Website auf dem Laufenden.

Wir sehen uns bald wieder!

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.