Was Ist Ihr Körpertyp Und Warum Ist Er Wichtig? | Ggp

Was ist Ihr Körpertyp und warum ist er von Bedeutung?

Eine Diskussion über die drei Somatotypen, wie sie definiert werden und was das für Ihre Fitness bedeutet.

Die Kenntnis Ihres Somatotyps oder Körpertyps kann sehr nützlich sein, wenn es um Ihre Fitness geht.

Die Forschung hat gezeigt, dass der Körpertyp die sportliche Leistung, die Neigung zur Gewichtszunahme oder -abnahme und Ihre Neigung, an bestimmten Krankheiten zu leiden, beeinflusst.

Somatotypen sind in der wissenschaftlichen Literatur weitgehend untersucht. Es wurden Studien in Bezug auf Somatotyp und Athletik, Leistung in bestimmten Sportarten, psychische Gesundheit, Krankheitsneigung und sogar Führungsfähigkeiten durchgeführt.

Obwohl nicht alle untersuchten Punkte eine Verbindung zum Körpertyp aufweisen, gibt es doch einige Faktoren, die tatsächlich eine Verbindung zum Körpertyp aufweisen. Die sportliche Leistung war ein Studiengegenstand, der in gewisser Weise vom Körpertyp beeinflusst wird, und dieser Artikel wird diesen Zusammenhang erörtern.

man body abstract conceptman body abstract concept

Es gibt mehrere verschiedene Methoden zur Bestimmung des Somatotyps, und einige sind komplizierter und genauer als andere.

Es gibt die Parnell’s, Sheldon’s und Heath’s Methode. Zu den neueren Methoden gehören die Stamm-Index-Methode und die fotoskopische Methode.

Die heute dominierende und vorherrschende Methode ist die Heath- Carter-Methode. Sie alle beinhalten unterschiedliche Messungen und einige verwenden auch Fotos.

Es gibt drei Somatotypen: endomorph, mesomorph und Ektomorph.

Die zur Bestimmung des Typs verwendeten Methoden bewerten eine Person anhand ihrer Messungen und benoten die Person auf einer Skala von 1 bis 7 für jeden Typ.

Wenn Sie diese drei Zahlen kombinieren und mit Hilfe von X- und Y-Koordinaten auf einem Somatographen auftragen, erhalten Sie eine visuelle Darstellung der Stelle, an der Sie auf das Diagramm fallen.

GraphGraph
http://teachhealthk-12.uthscsa.edu/sites/teachhealthk-12/files/activity/downloads/student%20data%20pages%203d.pdf

Die vorgenommenen Messungen sind:

  • Höhe
  • Körpergewicht

Knochen/Gelenkmessungen

  • Biepikondyläre Breite des Humerus des Ellenbogengelenks
  • Biepikondyläre Breite des Oberschenkel- oder Kniegelenks

Gliedmaßenumfänge

  • Arm/Bizeps-Umfang
  • Wadenumfang.

Hautfaltenmessungen mit einem Messschieber

  • Subskapuläre Hautfalte
  • Supraspinale Hautfalte
  • Trizeps-Hautfalte
  • Hautfalte am Kalb

Andere

  • Handgelenk-Umfang
  • Foto-Messungen

Wenn eine hochgenaue Berechnung erforderlich ist, können die Details jeder Methode gefunden und durch eine Internetsuche verfolgt werden.

Wenn Sie keine Hautmessschieber oder eine Möglichkeit haben, die Knochenbreite zu messen, oder wenn Sie einfach nur eine allgemeine Vorstellung davon bekommen wollen, wo Sie fallen, suchen Sie wahrscheinlich nach einer einfacheren Lösung.

Um eine ungefähre Vorstellung von Ihrem Körpertyp visuell zu erhalten, sehen Sie sich die nachstehende Tabelle an und lesen Sie die Definition der einzelnen Typen.

Body typeBody type
http://vignette4.wikia.nocookie.net/criminology/images/9/9c/somatotype_models.jpg/revision/latest?cb=20121129030501

Ektomorph

  • Lang und schlank, schwer an Gewicht zuzulegen.
  • Schlanker, kleinerer Knochenbau, tendenziell brüchiger.
  • Kleiner Torso, manchmal, aber nicht immer groß.
  • Schmale Schultern, flache Brust.
  • Schmaler durch die Hüften
  • Wird leicht satt, kann alles essen, ohne zuzunehmen.
  • Schneller Stoffwechsel
  • Linearer Körperbau

endomorph

  • Neigung zur Fettabnahme. Gewichtszunahme im Bauchbereich.
  • Größere Anzahl von Fettzellen, neigt dazu, runder zu sein.
  • Größeres Gesicht, relativ kurze Gliedmaßen.
  • Stärkere und schwerere Knochen.
  • Kürzere Statur oder “untersetzt”.
  • Sie gewinnen leicht an Muskeln und Fett und neigen zu einem weichen Körper.
  • Schwerer, definierte Muskeln zu zeigen
  • Neigt zu leichter Ermüdung
  • Runderer Körperbau

mesomorph

  • Neigung zum Muskelaufbau
  • Größerer Oberkörper, breite Schultern
  • Kräftiges Skelett und Knochen
  • Weder groß noch klein
  • Körper mit rechteckiger Form
  • Gewinnt leichter an Fett als ektomorphe
  • Normaler Stoffwechsel
  • Muskulöser Körperbau

exercise squatting with weightexercise squatting with weight

Die meisten Menschen fallen irgendwo zwischen zwei der Definitionen und einige fallen genau in die Mitte.

Bedenken Sie Ihre Essgewohnheiten, fragen Sie sich, wie leicht Sie Gewicht verlieren oder zunehmen können, vergleichen Sie Ihre Schulterbreite mit Ihrer Hüftbreite. Dies wird Ihnen Anhaltspunkte für Ihren Körpertyp geben

william sheldon die mit dem Studium der Körpertypen begonnen und den drei Typen ihre Namen gegeben haben, glauben, dass Ihr Körpertyp eine feste Eigenschaft ist, die Sie nicht verändern können. Andere, die später den Körpertyp studiert haben, sind anderer Meinung.

Der Erfinder der Heath-Carter-Methode zur Bestimmung des Körpertyps geht davon aus, dass Ihr Typ formbar ist und sich aufgrund Ihrer körperlichen Aktivität und Ernährung verändern kann.

Die Antwort scheint irgendwo in der Mitte zu liegen. Da dies ein Maß für Ihren Körper ist, das auf allen drei endomorphen, ektomorphen und mesomorphen Skalen basiert, sind Sie eine Kombination der drei.

Im Allgemeinen werden Ihre Messungen jedoch ein Profil bevorzugen. Sie können Ihre Knochenstruktur oder Ihre Körpergröße nicht ohne drastische Mittel verändern, aber viele Menschen haben das Fett- und Muskelverhältnis ihres Körpers verändert, und es ist bekannt, dass Bewegung oder mangelnde Bewegung den Stoffwechsel beeinflusst.

Was bedeutet Ihr Körpertyp in Bezug auf Fitness?

Ihr Fitnessprogramm kann auf Ihren Körpertyp zugeschnitten werden und Sie auf Ihren gewünschten Körpertyp hinführen. Je nach Körpertyp können Sie sich auch in bestimmten Sportarten auszeichnen.

Die erfolgreichsten Athleten neigen dazu, einen Körperbau zu haben, der für ihre Sportart am besten geeignet ist.

Women doing abs exerciseWomen doing abs exercise

endomorphes Profil

Übung

Wenn Ihr Körpertyp dazu neigt, endomorph zu sein, werden Sie sich wahrscheinlich darauf konzentrieren, Fett fernzuhalten. endomorphe haben das grösste Risiko, fettleibig zu werden.

Um sich vom endomorphen Profil zu entfernen, müssen Sie Körperfett reduzieren. Hohe Körperfett- und Hautfaltenmaße sind es, die eine Person in Richtung des endomorphen Spektrums auf der Somatographiekarte bewegen.

Wenn Sie eine hohe endomorphie-Bewertung haben, werden Sie Muskeln gewinnen, Fett verlieren oder beides wollen, um sich einem gesünderen mesomorphen oder ektomorphen Profil anzunähern.

Der Ektomorphe wird in seiner Routine sowohl Krafttraining als auch Cardio anwenden wollen. Durch das Heben von Gewichten erhält der endomorphe die Muskeldefinition, die ihm fehlt.

Ein endomorph braucht nicht das schwerste Gewicht, das er heben kann, aber er sollte schwer genug sein, um den Muskel herauszufordern, und leicht genug, damit er es bis in den Rep-Bereich 15 plus schaffen kann.

Wenn mehr Wiederholungen absolviert werden, werden Kalorien verbrannt, und die hohe Anzahl von Wiederholungen ermüdet den Muskel genug, um den Muskelaufbau auszulösen.

Ein endomorph sollte das Herz-Kreislauf-Training in seine Routine einbeziehen, und zwar nicht als einzige Übung, sondern als einen wesentlichen Teil seines Trainings. Cardio konzentriert sich auf die Verbrennung von Kalorien. Ein HIIT-Workout des CrossFit-Trainings eignet sich hervorragend für diejenigen, die zur endomorphie neigen.

Sport

Hohe endomorphiewerte sind in der Regel kein athletischer Vorteil, obwohl zusätzliche Masse Rugby- oder Fussballspielern bei einem Tackling helfen kann.

mesomorphes Profil

Übung

Diejenigen mit dem mesomorphen Profil sind sportlich gesegnet. Der Schwerpunkt sollte hier auf dem Erhalt der Muskelmasse und der Verhinderung von Fettzuwachs liegen. Eine kleine Menge Herz-Kreislauf-Training ist vorteilhaft als vorbeugende Massnahme gegen Fettzunahme, und ein solides Gewichtstraffungsprogramm wird die Muskeldefinition und -grösse erhalten oder verbessern.

Essen Sie mäßige Kohlenhydrate und essen Sie nur bis zur Sättigung, und die Gewichtserhaltung sollte keine allzu große Herausforderung darstellen.

Denken Sie daran, dass es für einen mesomorphen leichter ist, Fett zu gewinnen als für einen Ektomorphen, und sobald das Training aufhört, steigt das Risiko, Fett zu gewinnen, an.

Lassen Sie sich nicht in ein falsches Gefühl der Sicherheit wiegen und verzichten Sie nicht völlig auf kalorienverbrennendes Training zugunsten von muskelaufbauenden Trainingseinheiten.

Sport

Aktivitäten und Sportarten, die viel Kraft erfordern, werden in der Regel am besten von mesomorphen ausgeführt. mesomorphe eignen sich hervorragend für Bodybuilding, Gewichtheben, den Kugel-Putt und vieles mehr.

Der mesomorph ist stark und athletisch und hat den Vorteil für eine Vielzahl von Sportarten.

Ektomorphes Profil

Übung

Die Ektomorphen müssen ihr Gewicht in den Griff bekommen, um die Muskeln zu erhalten und einen Verlust zu verhindern. Aufbauende und voluminöse Nahrungsergänzungsmittel wie Proteinpulver können verwendet werden, um die Ernährung anzukurbeln.

Der Ektomorphe, der Muskeln aufbauen will, muss viele hochwertige Kalorien zu sich nehmen, um den Muskel zu bilden. Essen Sie kalorienreiche Lebensmittel und achten Sie darauf, dass sie genügend Kohlenhydrate enthalten.

Wenn Sie ein Ektomorph sind und es Ihr Ziel ist, den Verlust von Muskeln und Fett zu verhindern, sollten Sie Übungen vermeiden, die nur Kalorien verbrennen, aber wenig zum Muskelaufbau beitragen.

Das bedeutet, dass das Kardio-Training minimiert werden sollte. Wenn Sie Läufer sind oder eine Sportart ausüben, bei der Schlankheit ideal ist, trifft dies nicht zu.

Wenn Sie nach Muskelaufbau streben, sollten Sie Ihre Routine auf Krafttraining und Heben mit Schwergewichten konzentrieren. CrossFit mit schwereren Gewichten und Zeit, die Sie im Kraftraum verbringen, sind gute Optionen.

Sport

Sportarten, die Laufen erfordern, insbesondere Langstreckenlauf, sind für Ektomorphe gut geeignet. Ektomorphe eignen sich hervorragend für Marathonläufer, Pferdejockeys und Radfahrer.

Volleyballspieler, die sich am besten schlugen, waren häufiger große Ektomorphe. Große Ektomorphe eignen sich auch gut für Tennis und für die Kraft des Mittelstürmers im Basketball.

Schlussfolgerung

Denken Sie daran, wenn Sie mit Ihrem Körperbau unzufrieden sind, gibt es immer Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um das Gleichgewicht des Fett-/Muskelverhältnisses in Ihrem Körper zu verändern. Und wenn Ihr Körpertyp nicht dem Stereotyp für eine bestimmte Sportart entspricht, verlieren Sie nicht den Mut.

bruce lee , ein Kämpfer, der schlank erschien und eine kleine Statur hatte, konnte einen Gegner mit seinem “Ein-Zentimeter-Schlag” gegen die Wand schlagen. Und mit den Worten dieses großartigen Kämpfers:

Wer Erfolg haben will, sollte lernen, zu kämpfen, zu streben, zu leiden. Man kann viel im Leben erwerben, wenn man bereit ist, dafür viel aufzugeben. bruce lee

Ressourcen:

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.