Warum Ist Crossfit Sowohl Eine Beliebte Als Auch Häufig Kritisierte Sportart?

Liebe zum Hass: Warum CrossFit ein sehr beliebter und häufig kritisierter Sport ist

Sie fragen sich vielleicht, warum CrossFit bei all diesen verschiedenen Trainings- und Fitnessprogrammen so beliebt ist?

HIIT ist ein gutes Training, das Boot Camp ist ein großartiges Training. Die Orange Theorie hat in letzter Zeit an Boden gewonnen. Yoga ist großartig. Laufen war schon immer beliebt.

Warum also CrossFit? Was ist daran so wichtig? WARUM ist CrossFit so populär?

Und warum wird CrossFit auch so sehr gehasst?

Bleiben Sie dran, ich werde diesen beiden Fragen noch ein wenig nachgehen.

Was macht CrossFit so populär?

group of athletes in CrossFit gymgroup of athletes in CrossFit gym

Der CrossFit-Stamm: CrossFit schafft eine “In-Gruppe”, ein Zugehörigkeitsgefühl für den Sportler

Verbindung.

Ein Gefühl der Zugehörigkeit.

Ihr eigenes Team.

Es ist ein wenig schwer zu beschreiben, aber zu einer CrossFit Box zu gehören, ist mehr als nur der Beitritt zu einem Fitnessstudio. Es klingt kitschig, aber es ist so etwas wie der Beitritt zu einer Familie.

Im Gegensatz zu einem geschäftigen kommerziellen Fitnessstudio, wo jeder sein eigenes Ding zum grössten Teil selbst macht, ist CrossFit anders.

CrossFit wird in Gruppen durchgeführt, in einer kleinen Turnhalle namens Box, und nachdem man ein paar Mal trainiert hat, lernt man die Menschen dort kennen. Die anderen Mitglieder unterstützen und ermutigen sich gegenseitig.

Ich sage Ihnen die Wahrheit.

Es ist genau dieser Aspekt von CrossFit, der mir schliesslich geholfen hat, an einem Fitnessprogramm festzuhalten und meine Ziele zu erreichen.

Ich habe viele Dinge ausprobiert.

Ich habe versucht zu laufen. Ich bin bis zu 10 km gekommen, die ich mit Stolz beendet habe, aber ich bin nicht beim Laufen geblieben.

Ich bin einem kommerziellen Fitnessstudio beigetreten. Ich ging ein paar Mal pro Woche dorthin. Aber mein Herz war nie dabei. Ehrlich gesagt, ich war gelangweilt!

Ich habe ein Fahrrad, ich bin sogar jeden Tag damit gefahren. Aber ich habe nicht die Ergebnisse erzielt, die ich wollte, ich habe mir sozusagen nur die Räder durchgedreht.

Eines Tages beschloss ich, CrossFit auszuprobieren. Was ich entdeckte, schockierte sogar mich selbst.

Ich entdeckte, dass meine grösste Motivation zu trainieren weniger die mit Ergebnissen oder der eigentlichen Übung selbst zu tun haben.

Ich fand heraus, dass ich SOZIAL motiviert war, zu trainieren.

Ich mochte es, die meiner Freundin jeden Tag im Fitnessstudio zu sehen. Ich hatte das Gefühl, Teil eines Teams zu sein. Diese Gruppe war und ist meine Gruppe. Deshalb bin ich hingegangen und gehe weiter.

Heute trainiere ich seit 3, seit 4 Jahren konsequent und mit grossartigen Ergebnissen, körperlich.

Aber was ich noch mehr schätze, sind die Freundschaften, die ich geschlossen habe, die Ermutigung und die Verantwortung, die sie geben, die Weihnachtsfeiern und -abende, die private Botengruppe, in der wir Witze, Nachrichten und Ermutigung austauschen, usw.

women climbing a rope in a CrossFit gymwomen climbing a rope in a CrossFit gym

CrossFit wird von persönlichen Daten und Statistiken gesteuert

Ich habe einen Artikel von Schriftsteller und Profi-Athlet gelesen trevor huffman neulich. Er brachte ein ausgezeichnetes Argument vor, an das ich nicht gedacht hatte.

Herr Huffman behauptet, dass ein Grund für die Beliebtheit von CrossFit darin liegt, dass es von Daten angetrieben wird, die sich auf den einzelnen Athleten beziehen.

Jeder liebt aussagekräftige Daten, die sich um ihn selbst drehen. Umso besser, wenn wir auch die Statistiken der Menschen um uns herum kennen, denn Menschen lieben es auch, sich mit anderen zu vergleichen.

Der CrossFit-Sportler hat potenziell Tausende, wenn nicht Zehntausende von Menschen, mit denen er sich vergleichen kann.

Er kann sich auch mit seiner eigenen Leistung in der Vergangenheit vergleichen und sehen, wie weit er gekommen ist oder ob er ins Hintertreffen gerät.

Daten sind der Haken, und der ist stark.

Unterstützungsgruppe für persönliches Wachstum und Gesundheitsverbesserung

Wenn Sie CrossFit beitreten, schließen Sie sich einer Gruppe von Menschen mit starken Gesundheits-, Fitness- und persönlichen Wachstumszielen an.

Sie sind der Durchschnitt der fünf Personen, mit denen Sie die meiste Zeit verbringen. jim rohn

Wenn Sie nach dieser Logik anfangen, Zeit in der Box zu verbringen, mit Freunden aus Ihrer Klasse, von den Trainern zu lernen, dann werden Sie durch diese Argumentation mehr wie sie werden.

Sie werden fitter, gesundheitsbewusster und stärker auf persönliches Wachstum ausgerichtet sein. Das ist nur natürlich.

Ich habe Leute, die von CrossFit fanatisch sind, Geschichten darüber hören, wie sie das ganze Wochenende mit derselben Gruppe von Freunden, die sie seit der Highschool hatten, rumsaßen und feierten, tranken, Junk Food aßen und fernsahen.

Eines Tages schließen sie sich einer CrossFit-Box an, und ihre Welt wird auf den Kopf gestellt, zum Besseren.

Vielleicht hatten sie das Ziel, Gewicht zu verlieren, in Form zu kommen und positive Veränderungen vorzunehmen. Aber weil sie immer wieder dieselben Dinge mit denselben Freunden taten, die keine Lust hatten, sich zu verändern, sind sie auch stecken geblieben!

Schatten werfen: Warum kritisieren oder hassen Menschen CrossFit?

group of people exercising together in CrossFit gymgroup of people exercising together in CrossFit gym

Zu kultisch oder cliquenhaft

Das höre ich auch oft. CrossFit es an Cliquen oder Kulte anpassen. Wie in der High School, sagen manche.

Greg Glassmann, Gründer von CrossFit, in einem Interview mit Zeitschrift Maxim hatte dies über CrossFit zu sagen:

Ich sage immer, dass CrossFit eine Religion ist, die von einer Biker-Gang betrieben wird. Und was ist, wenn wir eine Sekte führen und es nicht einmal wissen? Das ist die verdammt schlimmste Art von Kult. Ich rekrutiere nicht. Wenn Sie aussteigen wollen, gehen Sie verdammt noch mal. Greg Glassmann

Ich weiß nicht, was ich wirklich sagen soll.

Es ist wie eine Sekte?

Ich weiss nicht so recht. Aber im Gegensatz zu den Kool-Aid-Trinkern des Volkstempels steht es Ihnen frei, wenn Sie die CrossFit-“Sekte” verlassen möchten.

Für einige Leute ist der Gruppenaspekt von CrossFit genau das, was sie brauchen, um ehrlich zu bleiben und sich selbst herauszufordern. Genau der Aspekt, den manche Menschen hassen, ist genau das, was CrossFit für andere so gut funktioniert.

couple doing set of box jumps in crossfit gymcouple doing set of box jumps in crossfit gym

Menschen sagen, es verursacht Verletzungen oder ist gefährlich

Ich höre das oft, vor allem aus Internetforen, während ich für mein Schreiben recherchiere. Einige Leute sagen, CrossFit sei gefährliche .

Nun…

Das ist es!

Aber, um fair zu sein, die Verletzungsrate ist 3,1 pro 1000 Schulungsstunden Das ist gleichbedeutend mit Gewichtheben, Kraftdreikampf und Gymnastik und ist weniger gefährlich als… Rugby.

In einer 2005 NYT-Interview Der Gründer Greg Glassmann hatte dies über CrossFit Safety zu sagen.

Es kann dich töten. “, sagte er. “ Ich war diesbezüglich immer völlig ehrlich .”

So, da haben wir’s.

Ich persönlich bin mit dem Schienbein zuerst auf der Ecke einer Plyo-Box gelandet (AUS!), habe mir den Knöchel verstaucht und mir die Schulter durch mein Training verspannt.

CrossFit mag gefährlich sein, aber das Leben birgt auch Risiken.

Ich könnte stolpern und stürzen, oder beim Laufen in ein Loch treten, oder ich könnte von einem tollwütigen Hund gejagt werden, wenn ich mit dem Fahrrad fahre oder auf der Strasse jogge.

Die Gefahren des Bewegungsmangels oder der Übermüdung sind ebenfalls sehr reale Risiken. Herzinfarkt, Diabetes, Fettleibigkeit und mehr.

Das Leben ist von Natur aus riskant. Treffen Sie Ihre eigene Entscheidung über die Risiken, die Sie eingehen möchten.

Wenn Sie sich auf einem Laufband oder Liegerad sicherer fühlen, habe ich einige, die ich Ihnen empfehlen kann.

Warum ist CrossFit so beliebt? Damit ist meine Meinung beendet.

Ob Sie es lieben oder hassen, CrossFit ist wahrscheinlich hier, um zu bleiben.

Wenn Ihnen die Idee von CrossFit gefällt, Sie aber nicht vom Gruppenaspekt angelockt werden, gibt es immer die Möglichkeit, ein CrossFit Fitnessstudio in Ihrer eigenen Garage einzurichten.

Ich habe hier sogar eine Liste von CrossFit-Trainings, die Sie von zu Hause aus durchführen können, einschliesslich 7 CrossFit-Trainings, die Sie mit KEINER Ausrüstung durchführen können.

Gefällt Ihnen, was Sie hier sehen?

Vergessen Sie nicht, sich für den Newsletter Garage Gym Power anzumelden. Alles, was wir brauchen, ist Ihre E-Mail-Adresse, und Sie erhalten Zugang zu exklusiven Inhalten und Leitfäden sowie regelmäßig erscheinende Artikel und Rezensionen der Ausrüstung direkt in Ihren Posteingang.

KatieKatie

katie

katie ist eine vielbeschäftigte Ehefrau und Mutter von vier Kindern. Sie ist freiberufliche Autorin und schreibt häufig Beiträge für Garage Gym Power. Sie wacht eifersüchtig über ihre Zeit im Fitnessstudio und würde lieber ein PTA-Treffen oder ein Abendessen zum Mitnehmen verpassen, als auf ein Workout zu verzichten.

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.