Klüger Trainieren – Ist Konsistenz Über Intensität Der Weg?

Wie kann man intelligenter trainieren – Ist Beständigkeit über Intensität der Weg?

Ein Kollege schickte mir dieses Video und bat mich, es mir anzuschauen.

In diesem Video wird Firas Zahabi, Black Belt, Philosophy Major, ehemaliger Kickbox-Champion, Tristar MMA Gym-Trainer und Cheftrainer des UFC-Weltergewichts-Champions Georges St-Pierre, von Joe Rogan in der Sendung The Joe Rogan Experience MMA Show #32 interviewt.

Die gesamte Episode berührt MMA, Wissenschaft, Philosophie und gegen Ende des Video-Podcasts sogar die Religion.

Heute konzentriere ich mich auf die Trainingsphilosophie von Zahabi, die laut diesem Video wie folgt zusammengefasst werden könnte:

Das Training sollte die meiste Zeit mit 70% Anstrengung erfolgen, auf einer konsistenten Basis und gelegentlich mit voller Intensität.

Wir sollten in einem fließenden Zustand trainieren und die Arbeit genießen, die zu einem mühelosen, beständigen Training führt. Konsequentes Training führt letztendlich zu mehr Stunden mit weniger Verletzungen, als wenn wir immer aufs Ganze gehen würden.

Frias Ideen sind faszinierend.

Trotzdem.

Ich fragte mich, ob seine Theorie für alle Sportarten zutrifft.

Ich beschloss, die Ideen ein wenig marinieren zu lassen und drehte sie einige Tage lang in meinem Kopf herum, bevor ich versuchte zu entscheiden, was ich glaubte.

Es folgen einige Hauptpunkte von Firas Argument, mit denen ich ein wenig gerungen habe.

man lying on rubber mat near barbell inside the gymman lying on rubber mat near barbell inside the gym

Niemals wütend sein?

Firas behauptet, dass man nicht bis zu dem Punkt trainieren sollte, an dem man sich wehtut oder bis zur Erschöpfung.

sagt Firas: “Nicht den Körper rot anstreichen. Wenn du bei einer 7 bist, arbeite, bis du bei einer 8,5 bist, gehe nicht, bis du müde bist”.

Als jemand, der schon viele Male im Fitnessstudio wunde Stellen geschlagen hat, war ich überrascht von dem, was Firas sagte.

Könnte das, was er sagt, wahr sein?

Sein Argument ist folgendes:

Wenn Sie sich selbst wehtun, vereitelt das Training am nächsten Tag, und wenn Sie sich über den Punkt hinausdrängen, an dem Sie die Übung genießen können, errichtet das mentale Training Straßenblockaden, indem es eine Abneigung gegen das Training erzeugt.

Ich muss zugeben, dass ich es nicht mag, nach dem Training einen ganzen Tag lang trainiert zu werden.

Manchmal kommt es vor, dass die Wunde im Leben auftritt und die Ursache für ein oder zwei ausgelassene Trainingseinheiten ist.

Es sei denn…

Normalerweise geniesse ich mein Training, während ich trainiere.

Aber ich stimme ihm zu, wenn man es nicht liebt oder sich in einem “Flow-Zustand” befindet, wie er es nennt, wird das Training massiv härter sein, und ich kann mir vorstellen, dass ein Athlet aufhört, weil er das Training hasst.

Aber was ist mit diesem Muskelkatergeschäft?

Firas betont Konsistenz und Volumen gegenüber der Intensität. Die Idee ist, dass man durch Konsistenz und Volumen seinen Zug perfektioniert.

Das erinnert mich an das, was bruce lee sagte:

Ich fürchte nicht den Mann, der einmal 10.000 Tritte geübt hat, aber ich fürchte den Mann, der einen Tritt 10.000 Mal geübt hat. bruce lee

OK, Konstanz und Volumen sind sicherlich Werkzeuge, um Formvollkommenheit, exzellentes Muskelgedächtnis und Technik aufzubauen.

Aber machen Volumen und Konsistenz Sie stärker oder größer?

Oder sind Muskelkater notwendig, um stärker zu werden und größer zu werden?

Seien wir realistisch, nicht jeder Athlet, nicht jede Sportart verlangt nach den gleichen Attributen.

  • Kampfsportarten begünstigen die technisch versierten.
  • Das Laufen begünstigt den Athleten mit Ausdauer und Schnelligkeit.
  • Olympisches Heben begünstigt Kraft.
  • Körperaufbau begünstigt Muskelwachstum und Ästhetik.

Jeff Cavaliere, ehemaliger leitender Physiotherapeut und Krafttrainer der New York Mets, hat einen Master-Abschluss in Physiotherapie und einen Bachelor of Science in Physioneurobiologie & Premed und ist jemand, den ich respektiere.

Cavaliere hat im Grunde genommen folgende Einstellung zum Muskelkater.

Es ist nicht unbedingt erforderlich, aber irgendwann werden Sie in Wachstum und Stärke gegen eine Wand oder Decke stoßen, und eine exzentrische Überlastung (die Wundsein verursacht) wird notwendig sein, wenn Sie Fortschritte machen wollen.

Cavaliere argumentiert gegen übermäßiges Volumen, da es seiner Meinung nach Verletzungen durch Überbeanspruchung verursacht.

Was ist der Flow-Zustand und warum ist er wichtig?

Ich finde es viel einfacher, in diesem Punkt mit Firas übereinzustimmen.

Firas sagt, Flow zu haben oder “in der Zone” zu sein, führt zu mehr Leistung. In einem Flow-Zustand hat man einen energetischen Fokus, volle Beteiligung und Freude an dem, was man tut.

Man fällt aus dem Flow-Zustand, wenn:

  • Die Herausforderung ist zu hoch, denn Sie werden Ängsten begegnen.
  • Die Herausforderung ist zu niedrig und man stößt auf Langeweile.

sagt Firas: “Wenn Sie nicht im Flow-Zustand sind, macht es keinen Spaß und erfordert zu viel mentale Energie, um trainieren zu gehen. Wenn Sie den Flow-Zustand verlassen, brechen Sie das Training kurz ab.”

Frias argumentiert, dass es Ihrem Training schadet, ständig mit voller Kraft zu laufen, weil:

  • Es bringt Sie aus dem Flow-Zustand heraus und macht das Training ungenießbar.
  • Erschöpft Sie und verursacht Muskelkater, entmutigt Volumen und Konsistenz.

Im Flow-Zustand zu bleiben ist eine der besten Möglichkeiten, motiviert zu bleiben.

Beständigkeit über Intensität – ist das der Weg?

Frias sagt: die meiste Zeit zu 70% auslasten, und gelegentlich mit voller Intensität. Trainieren Sie öfter und erhöhen Sie das Trainingsvolumen.

Firas sagt, wenn Sie jeden Tag mit voller Intensität trainieren, wird Ihr Körper zusammenbrechen.

Cavalierie sagt, wenn man auf Volumen trainiert, riskiert man Überlastungsverletzungen.

Wer hat Recht?

Ich weiß es nicht. Wie denken Sie darüber?

Ich möchte Folgendes sagen: Ich denke, die Lautstärke ist wichtig, wenn es beim Sport darum geht, Geschicklichkeit gegenüber Kraft zu bevorzugen.

Die Perfektionierung von Form und Bewegung braucht Volumen. Es ist die ganze Philosophie des 10000-fachen Schlages.

Ich möchte Ihre Gedanken hören!

Teilen Sie Ihre Beobachtungen in den folgenden Kommentaren mit, und lassen Sie uns eine Diskussion in Gang setzen.

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um sich für den Newsletter anzumelden. Ihr Abonnement umfasst den Zugang zu exklusiven Inhalten und regelmäßige Benachrichtigungen, wenn neue Inhalte erscheinen.

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.