Top 10 “Muss-Tipps” Für Ein Besseres Power-Rack-Training

TOP 10 “Muss man kennen” Tipps für ein besseres Power Rack-Training

Machen Sie keinen Fehler!

Ein Elektrorack ist eine saftige Investition.

Aber…

Es gibt einfach nichts Besseres als die Kraftgewinn-Möglichkeiten und die Sicherheit eines Power Racks!

Ein Power Rack ersetzt mehrere Einzelgeräte und spart Ihnen auf lange Sicht Geld.

Noch wichtiger als das: Power Racks machen das Heben schwerer Lasten allein sichierr.

Ein Power-Rack bietet Ihnen die Möglichkeit für ein Training auf Profi-Niveau von zu Hause aus, ohne einen Spotter.

In diesem Sinne bin ich hier, um Ihnen meine 10 wichtigsten Tipps für ein besseres Power-Rack-Training zu geben, damit Sie das Beste aus Ihrem Käfig herausholen können.

Ich werde Ihre Zeit nicht vergeuden, fangen wir gleich an!

Inhalt

Die Big 3 Aufzüge meistern

man lifting heavy barbell on squat rackman lifting heavy barbell on squat rack

Big Lift #1 der Deadlift

Lesen Sie irgendein Gewichtheberforum oder verbringen Sie einige Zeit im Kraftraum Ihres örtlichen Fitnessstudios, und Sie werden schnell lernen, dass jeder Ihnen das Gewichtheben auf eine andere Art und Weise vorschreibt.

Manche Leute improvisieren, um herauszufinden, was für sie am bequemsten ist.

Aber es gibt ein Problem mit dieser Methode…

Es ist nicht nur gefährlich, falsch zu heben, sondern könnte auch dazu führen, dass Sie die gewünschten Ergebnisse nicht sehen können.

  • Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, einen Deadlift durchzuführen. Ein traditioneller Deadlift wird durchgeführt, indem das Gewicht vom Boden gehoben wird, und zwar außerhalb Ihres Stromkäfigs.
  • Die zweite Art des Gegengewichts wird als Rack Pull bezeichnet, weil es sich um eine Variante des Gegengewichts handelt, die von den unteren Stangen Ihres Racks aus durchgeführt wird.

Warum ein Rack Pull gegenüber einem Deadlift verwenden?

Ein Rack Pull ermöglicht es Ihnen, Ihre Hüften und Ihren Rücken zu stärken, ohne die zusätzliche Belastung, die ein Ziehen vom Boden aus mit sich bringt, in Kauf nehmen zu müssen.

Meiner Meinung nach sind sowohl das Ziehen des Gestells als auch das richtige Anheben des Gestells wichtig für jede Hubroutine. Durch das Ziehen des Gestells können Sie sich mehr auf die Kraft konzentrieren, und bei einem korrekten Deadlift müssen Sie den gesamten Bewegungsbereich durcharbeiten.

Auch wenn Sie wahrscheinlich in der Lage sein werden, mit einem Gestellzug mehr zu heben als mit einem Gegenzug, sollten Sie beide Übungen anwenden.

Wie man vom Boden abhebt

  • Stellen Sie sich mit hüftbreiten Füßen hüftbreit auseinander, die Füße in der Mitte unter der Stange bis zu dem Punkt, an dem Ihre Schnürsenkel auf der anderen Seite der Stange liegen.
  • Greifen Sie die Stange mit einem doppelten Oberhandgriff, schulterbreit auseinander oder knapp außerhalb Ihrer Füße.
  • Beugen Sie bei dieser Bewegung NICHT Ihren Ellbogen. Das müssen Sie beim Heben im Hinterkopf behalten.
  • Senken Sie sich, bis Ihre Schienbeine die Stange berühren.
  • Fahren Sie die Hüften nach unten, den Brustkorb nach oben und den Kopf nach oben.
  • Halten Sie den Rücken gerade, KEINE RUNDUNG!
  • Heben Sie, indem Sie Ihre Beinmuskeln anspannen, und ab einer bestimmten Höhe setzen Sie die Hüft- und Rückenmuskeln und die hintere Kette ein.

Big Lift #2 die Kniebeuge

Eine Kniebeuge ist eine der wichtigsten Übungen, die man machen kann, und ein Kniebeugengestell oder ein Kraftkäfig ist eine Notwendigkeit. Kniebeugen sind wahrscheinlich einer der drei Hauptgründe, warum Sie überhaupt ein Power-Rack gekauft haben.

Viele Heber verwenden eine Kniebeuge mit hoher Stange, aber was ist mit Kniebeugen mit niedriger Stange?

Wenn Sie Ihr Kniebeuge-Spiel ändern, können Sie die Menge, die Sie heben, erhöhen.

Anmerkung: Ein hoher Reck in der Hocke legt den Reck über die Oberseite der Fallen. Bei der niedrigen Kniebeuge liegt die Stange tiefer auf dem Rücken.

Da Sie mit einer niedrigen Stange eine bessere Hebelwirkung erzielen, ist es sichierr für Sie, das Gewicht zu erhöhen, das Sie beim Heben der niedrigen Stange verwenden, was bei Kraftdreikämpfern genauso funktioniert.

Der Schlüssel zu einer niedrigen Kniebeuge ist die Beherrschung Ihrer Haltung. Sie müssen Ihren oberen Rücken schön straff halten, wobei die Stange gleichmäßig hinter Ihnen platziert sein muss.

Ihre Hände und Unterarme sollten eine perfekte Linie bilden, und Sie sollten niemals Ihre Hände zum Abstützen der Stange benutzen. Achten Sie darauf, dass Ihre Daumen immer über der Stange und nicht unter der Stange bleiben.

Ihr Brustkorb sollte angehoben und nach vorne gerichtet sein, und Sie müssen diese Position beibehalten.

Bewegen Sie Ihre Schultern und Ellbogen nach unten, die Knie nach außen und die Schultern nach hinten gekippt, die Füße weit nach außen. Sie werden Ihr Gewicht auf Ihre Fersen und die Mitte Ihres Fußes verteilen wollen – balancieren Sie nie auf den Zehen.

Wenn es Ihnen schwer fällt, versuchen Sie, Ihre Zehen einzurollen, um zu verhindern, dass Sie sie als Gleichgewichtspunkte verwenden.

Die Stange sollte niedrig auf Ihrem Rücken liegen, Sie müssen Ihren Rücken so neutral wie möglich halten. Eine sehr leichte Kurve wird Sie nicht verletzen, aber ein gewölbter oder abgerundeter Rücken kann gefährlich sein.

Wenn Sie den Boden Ihrer Kniebeuge treffen, treiben Sie sich mit Ihren Gesäßmuskeln wieder nach oben, während Sie gleichzeitig Ihre Brust anheben.

Halten Sie die Stange in einer geraden Linie und über der Mitte Ihres Fusses. Der Weg der Hantelstange sollte nicht gekrümmt oder im Zickzack verlaufen.

Big Lift #3 das Bankdrücken

Für ein Bankdrücken ist eine anständige Bank ein Muss.

Wenn Sie in ein Power Rack investieren, sollten Sie auch in eine Bank investieren. Wahrscheinlich haben Sie bereits eine, also lassen Sie uns mit dem Bankdrücken beginnen.

Die offizielle Bankdrücker-Checkliste

  • Stellen Sie Ihre Bank in Ihr Rack, so dass die Oberkante der Bank 5 bis 6 Zoll über die Stange hinausragt.
  • Laden Sie die Stange, während sie im Käfig gelagert ist.
  • Achten Sie darauf, dass die Stange perfekt in der Mitte des Gestells liegt.
  • Legen Sie sich auf die Bank und positionieren Sie sich so, dass sich Ihre Augen direkt unter der Stange befinden.
  • Greifen Sie die Stange, während Ihre Ellbogen etwa 75 Grad vom Körper entfernt sind.
  • Ihr Griff sollte tief in der Handfläche sitzen und von unten kommen, damit Ihr Unterarm das Gewicht trägt und nicht Ihr Handgelenk.
  • Heben Sie Ihre Ellbogen an und strecken Sie sie, wobei darauf zu achten ist, dass der Stangenweg über Ihrer Brust bleibt.
  • Halten Sie Ihre Füße, Knie gebeugt und die Füße flach auf dem Boden.
  • Halten Sie Ihre Schultern unten und straffen Sie Ihre Bauchmuskeln während des Liftings.

crossfit workout street gymcrossfit workout street gym

Seien Sie ein Mann oder eine Frau mit einem Plan

Alles, was ich weiß, ist, dass der erste Schritt darin besteht, eine Vision zu schaffen, denn wenn man die Vision – die schöne Vision – sieht, entsteht die gewünschte Kraft. arnold schwarzenegger

Definieren Sie zuerst Ihre Vision

Es ist großartig, dass Sie in ein Power-Rack investiert haben. Dieses Power-Rack steht für potenziell .

Aber…

Erst wenn Sie das Power-Rack tatsächlich in logischer, konsistenter und geplanter Weise einsetzen, verwandelt sich das Power-Rack vom bloßen Potenzial in das Werkzeug, das Sie zur Verwirklichung Ihrer Ziele einsetzen.

Und Sie werden diese Realität nie haben, wenn Sie nicht wissen, wie dieses Ziel aussieht. Sie müssen es definieren.

Heißer Tipp: Ziele sollten sich auf den PROGRESS konzentrieren, nicht auf bloße Zahlen.

Es geht nicht um Erfolg, es geht um Fortschritt. tony robbins

Einen Plan zum Heben entwickeln

Heben Sie nicht mit einem Bro-Plan oder noch schlimmer, zufälligen Übungen. Verwenden Sie einen erprobten und wahren Plan.

Hier sind ein paar gute Pläne zum Gewichtheben:

5×5 Fitness Starke Aufzüge

5×5 Starkes Heben ist eine einfache, leicht zu merkende Routine, bei der Sie nur 3 Mal pro Woche heben müssen. Es baut einen ausgewogenen Körperbau auf, sowohl für den Ober- als auch für den Unterkörper.

Das Programm eignet sich hervorragend für Anfänger und konzentriert sich auf den Aufbau von Kraft und Masse. Außerdem ist dieser Plan kostenlos und im Internet unter dem obigen Link leicht zu finden.

Jim Wendlers 5/3/1

Das Programm von Jim Wendler ist ein weiterer guter Ausgangspunkt. Dieses Buch stellt eine Routine vor, die drei Ziele hat: Größe, Kraft und Geschwindigkeit.

Es umfasst die Hauptlifte, große Verbundlifte, eine nachhaltige Entwicklung, so dass Sie immer auf mehr sowie Flexibilität und Mobilität hinarbeiten.

Dieser Plan befasst sich auch mit der Ernährung, die für praktisch alle Fitnessziele wichtig ist.

Taktische Langhantel

Taktische Langhantel ist ein Gewichtheberprogramm für Kampfsoldaten, Militärs und Ersthelfer wie Feuerwehrleute und Polizisten, die in stressigen und oft gefährlichen Situationen operieren. Die Routine ermöglicht es Ihnen, sich auf Situationen aus dem wirklichen Leben vorzubereiten, denen Sie bei der Arbeit wahrscheinlich begegnen.

Die taktische Langhantel ist eine der wenigen Hebeübungen, die sich speziell auf taktische Athleten konzentriert.

P.H.U.L.

P.H.U.L.., oder Power Hypertrophy Upper Lower, ist ein Plan, der gefunden werden kann hier . Es handelt sich um eine 4-tägige Split-Routine, die sich über 12 Wochen erstreckt und sowohl Kraft als auch Größe abdeckt.

Beim Compound-Lifting werden zwei Tage Krafttraining und zwei Tage Muskelaufbau-Hypertrophieübungen durchgeführt.

Mark Rippetoe’s Anfangsstärke

Mark Rippetoe’s Anfangsstärke ist eine bewährte Einsteiger-Routine. Das Buch enthält detaillierte Anleitungen und wertvolle Illustrationen zur korrekten Durchführung der einzelnen Hebungen.

Die Routine und das Buch sind wissenschaftlich getestet und angepasst, und das Programm ist gut und leicht verständlich aufgebaut.

Wenn Sie Marks Buch lesen möchten, können Sie es kaufen hier .

man doing pull up at the crossfit gymman doing pull up at the crossfit gym

Außerhalb des Racks denken

Ihre Leistung innerhalb des Käfigs hängt davon ab, wie Sie sich außerhalb des Käfigs verhalten.

Darüber hinaus…

Ihre Leistung innerhalb des Racks schlägt sich in Vorteilen außerhalb des Racks nieder.

Nehmen Sie sich diese Punkte zu Herzen:

  • Form und korrekte Ausführung der Übungen sind Aufgabe Nr. 1 Sehnen und Tränen brauchen VIEL länger zur Erholung als Muskelkater.
  • Schlaf und Erholungszeit sind ebenso wichtig zu planen wie das Training selbst.
  • Befolgen Sie eine konsequente Hebe-Routine, bei der Sie jede Woche Fortschritte machen, und Sie werden feststellen, dass Sie stolz auf Ihren Körper sind, wie er aussieht und wozu er in der Lage ist. Vielleicht möchten Sie anfangen, schmeichelhaftere Kleidung zu tragen, und das führt oft zu einer besseren Selbstpflege im Allgemeinen.
  • Durch das Heben werden Sie sich Ihres Körpers bewusster, wie er funktioniert und sich bewegt. Mit wachsender körperlicher Leistungsfähigkeit werden Sie neue körperliche Herausforderungen, Fähigkeiten und Aufgaben ausprobieren wollen.
  • Eventuelle Ängste und Depressionen, die Sie möglicherweise haben, werden abnehmen oder sogar ganz verschwinden. Das höre ich immer wieder. Bewegung ist das natürlichste und eines der wirksamsten Antidepressiva, das der Mensch kennt, und Sie sind dabei, das zu entdecken.
  • Heben ist ein echter Sport, der Planung, Denken, Lernen und Geschicklichkeit erfordert. Wenn Sie Fortschritte machen wollen, müssen Sie verstehen, dass es sich dabei ebenso sehr um ein Denkspiel wie um eine Herausforderung für die Muskeln handelt. Gehen Sie es wie den echten Sport an, der es ist, und die Disziplin und mentale Stärke, die Sie im Kraftraum entwickeln, wird auf andere Aspekte Ihres Lebens übergreifen.

Wenn Sie noch kein Power-Rack haben, sich aber noch in der Forschungsphase befinden, sehen Sie sich meine Top-Power-Rack-Rezensionen hier an.

Ihre Ernährung ist genauso wichtig wie Ihre Routine bei der Erreichung der Ziele

So wichtig ein Hilfsmittel wie Ihr Power-Rack ist, ich glaube, ich habe gezeigt, wie wichtig auch andere Faktoren sind. Die von Ihnen gewählte Routine, Ihre Denkweise und Ihr Umgang mit Ihrem Körper außerhalb des Kraftraums spielen alle eine Rolle für Ihren Erfolg.

Wenn das gesagt ist…

Achten Sie darauf, dass Ihre Ernährung punktgenau ist!

Ich werde Ihnen hier keine Diät verschreiben, denn die Wahl der richtigen Diät ist genauso persönlich wie die Wahl Ihres Tagesablaufs.

Manche Menschen verwenden Keto, andere Veganer, manche bestehen darauf, dass die Zubereitung der Mahlzeiten der richtige Weg ist, während andere Online-Mahlzeitenplaner verwenden. Es liegt ganz bei Ihnen.

Wofür auch immer Sie sich entscheiden, wichtig ist, dass Sie sich tatsächlich für etwas entscheiden, das Sie Ihrem Ziel näher bringt, und dass Sie konsequent bleiben.

Die Feinheiten, um das Beste aus Ihrem Power Rack herauszuholen

Active young man training with barbell in gymActive young man training with barbell in gym

Überspringen Sie nie Ihr Warm-up

Springen Sie niemals direkt in Ihr Power Rack, wenn es kalt ist.

Einer der größten Fehler, den neue Athleten machen, ist, dass sie, sobald sie sich mit ihrem Training vertraut gemacht haben, ohne Aufwärmen sofort loslegen können.

Die Wahrheit ist – ein Aufwärmen ist notwendig

Es spielt keine Rolle, ob Sie in guter Form sind oder welche Sportart Sie ausüben – bevor Sie trainieren, müssen Sie sich aufwärmen.

Wenn Ihre Muskeln nicht vorbereitet sind, werden Sie eher Schäden verursachen, als dass Sie Definition aufbauen. Dies kann zu Komplikationen führen, und Verletzungen verlangsamen Ihre Fortschritte.

Nehmen Sie sich mindestens zehn Minuten Zeit für eine kurze Aufwärmphase, bevor Sie beginnen.

Holen Sie das Beste aus Add-ons und Zubehör

Wenn Sie sich einmal mit den Grundlagen vertraut gemacht haben, vergessen Sie nicht, dass Sie ein Power-Rack gekauft haben, weil Sie wissen, was es kann.

Power-Rack-Zusätze sind eine großartige Möglichkeit, noch mehr aus Ihrem Power-Rack herauszuholen.

Einige der besten Power Rack Add-ons und Zubehörteile sind:

Landminen

Landminen sind elektrische Rackbefestigungen, mit denen Sie Ihre Langhantel an einem Ende platzieren und am anderen Ende anheben können.

Die Landmine schwenkt in viele Richtungen, bietet jedoch eine stabile Basis, um Ihre Langhantel auf viele verschiedene Arten zu heben, einschließlich Drehen, Reihen, Drücken und Ziehen.

Landminen sind eines der besten Power Rack-Anbaugeräte, in die Sie investieren können.

Wikinger-Presse

Die Viking-Presse ist so konzipiert, dass sie mit Ihrem Langhantel- und Landminenaufsatz verwendet werden kann. Sie wird am freien Ende der Langhantel angebracht und ermöglicht es Ihnen, Reihen, Drücke und Züge mit mehreren verschiedenen Handgriffen auszuführen.

Warum verschiedene Handgriffe verwenden?

Die verschiedenen Griffe aktivieren den Muskel aus verschiedenen Winkeln, so dass Sie den Muskel stärker beanspruchen und das volle Potenzial des Muskels entwickeln können. Mehrere Griffe ermöglichen auch eine bessere funktionelle Fitness.

Schließlich müssen Sie im wirklichen Leben Dinge aus verschiedenen Winkeln greifen, nicht wahr?

Matador alias Tauchstation

Eine Dip-Station, die zu Ihrem Power-Rack hinzugefügt wird, eröffnet Ihnen eine ganz neue Reihe von Übungen, die Sie von Ihrem Power-Rack aus durchführen können.

Anstatt sich einen Power Tower oder ein Dip-Rack zu kaufen, können Sie Geld und Platz sparen, indem Sie eine Dip-Station direkt an Ihrem Rigg anbringen.

Mehrfach-Griffe

Bringen Sie einen Satz Mehrfachgriffe an Ihrem Rack an, um Ihre Routine vielseitiger zu gestalten. Multi-Griffe können hoch angebracht werden, für Pull-Ups und dergleichen. Oder befestigen Sie sie auf mittlerer Höhe und verwenden Sie sie für Dips.

Diese Mehrfachgriffe ermöglichen verschiedene Griffwinkel für einen gut abgerundeten Muskelaufbau.

Multi-Grip-Hochziehstange

Die meisten guten Racks und Rigs haben eine anständige Klimmzugstange.

Aber…

Nur wenige haben eine Hochziehstange mit mehreren Griffen. Vielleicht brauchen Sie keine Hochziehstange mit mehreren Griffen, wenn Sie gerade erst anfangen, aber im Laufe der Zeit werden Sie von den verschiedenen Griffwinkeln profitieren, die diese Stange bietet.

person doing pull up exercise in CrossFit gymperson doing pull up exercise in CrossFit gym

Körpergewichtsübungen einbeziehen

Wahrscheinlich haben Sie ein Gestell, um Gewichte zu heben, nicht um Körpergewichtsübungen zu machen. Das habe ich verstanden.

Aber hören Sie mich an.

Übermäßiges Körpergewicht wird oft nicht mit Power Racks und Käfigen in Verbindung gebracht. Sie sollten jedoch Körpergewichtsübungen in Ihre Routine integrieren, und Ihr Rack ist ein großartiger Ort, um diese Körpergewichtsübungen durchzuführen.

Wenn Sie Körpergewichtsübungen in Ihre Routine einbeziehen, erhöht sich die Vielseitigkeit des Racks, da Sie mehr mit Ihrem Rack machen können.

Mit Körpergewichtsübungen können Sie auf eine einzigartige Weise Kraft hinzufügen, die mit Hanteln und Gewichten nicht möglich ist, so dass Sie zu einem vielseitigeren Sportler werden.

Körpergewichtsübungen steigern Ihre funktionelle Fitness und ermöglichen es Ihnen, Aktivitäten außerhalb der Turnhalle besser auszuführen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Ständer für Körpergewichtsübungen verwenden können:

Wie ich bereits sagte, hat ein GOOD Power Rack eine Hochziehstange. Eine Klimmzugstange ist der Star der Show, wenn es um Körpergewichtsübungen geht.

Die Hochziehleiste Ihrer Regale kann verwendet werden für

  • Klimmzüge (duh)
  • Kinn hoch
  • Knie hebt sich
  • Vordere Hebel
  • Zehen an die Stange
  • L hängt
  • Training der Griffstärke
  • Und Tonnen mehr

Möchten Sie mehr über Fitness im Körpergewicht erfahren? Wir haben den Leitfaden geschrieben! Schauen Sie sich ihn hier an.

Rack-Faqs

Diese Rack-FAQs beantworten die drängenden Fragen, die Sie zu Ihrem Power Rack haben

Was sind die wichtigsten Punkte, die beim Kauf eines Power Racks zu beachten sind?

Bevor Sie den Abzug beim Kauf Ihres Power Racks drücken, sollten Sie diese drei wichtigen Punkte sorgfältig abwägen.

Sicherheit

Sicherheit ist der wichtigste Aspekt und der beste Grund, sich einen Kraftheber zuzulegen. Mit einem GUTEN Power Rack können Sie sicher und ohne Spotter heben.

Ihr Power Rack muss über Sicherheitsspotterstangen, Spotterarme oder Sicherheitsriemen verfügen, die die Hantel auffangen, falls Sie beim Heben versagen.

Ihr Power-Rack muss starke Schweißnähte haben und gut gebaut sein. Achten Sie auf dicken Stahl, gute Verarbeitung, sorgfältige Schweißnähte und andere Qualitätsmerkmale.

Idealerweise sollten Sie in der Lage sein, das Rack am Boden zu verankern.

Gewichtsgrenze

Ein Power Rack sollte mindestens 700 Pfund oder mehr fassen können. Das Gestell muss eine geladene Hantel problemlos aufnehmen können.

Darüber hinaus muss das Gestell dem Gewicht der geladenen Hantel standhalten, die auf die Sicherungen fällt.

Da Sicherheit das Wichtigste ist, geben Sie sich nicht mit einem Rack oder Rigg mit geringer Kapazität zufrieden.

Lochabstand

Der Abstand zwischen den Einstelllöchern an Ihrem Rigg sollte idealerweise 1 Zoll voneinander entfernt sein. Einige Vorrichtungen haben einen Abstand von 2 Löchern, und obwohl dies die Sicherheit nicht beeinträchtigt, kann es die Vielseitigkeit der Vorrichtung einschränken.

Wenn Sie das Power-Rack verwenden, sind diese kleinen Anpassungen wichtig und müssen präzise sein, damit Sie die beste Hebeform erzielen können.

Nehmen wir an, Sie machen Bankdrücken, und die Löcher sind zwei Zentimeter voneinander entfernt, und das zwingt Sie dazu, die J-Cups zu hoch oder zu tief zu platzieren. In diesem Fall sind Sie gezwungen, die Presse zu hoch oder zu tief anzusetzen, wodurch Sie die Form verlieren und nicht den vollen Bewegungsspielraum der Presse nutzen können.

woman doing squat workout with power rackwoman doing squat workout with power rack

Welches sind die besten verfügbaren Power Racks?

Schön, dass Sie fragen. Ich habe hier einige Kritiken über die besten Power Racks geschrieben.

Wie viel kosten Power Racks?

Sie können ein solides, preisgünstiges Power-Rack für 350 bis 400 Euro erhalten. Feinere Power-Racks können ab 900 Euro aufwärts kosten.

Ich würde nicht weniger als etwa 350 Euro für ein Power-Rack ausgeben, denn man bekommt, wofür man bezahlt, und alle Racks, die ich für weniger als 350 Euro gesehen habe, sind nicht von einer Qualität, die ich in meinem Heimfitnessstudio wünschen würde.

Was ist ein halbes Regal?

Halbe Regale sind Regale, die weniger Bodenfläche beanspruchen und in der Regel weniger kosten als volle Regale. Halbe Regale sind nicht so breit und vor allem nicht so tief wie ein volles Regal.

In der Regel verfügt er über eine obere Zugstange. Athleten wählen in der Regel halbe Racks, wenn der Platz in ihrer Heimsporthalle begrenzt ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem Squat Rack und einem Power Rack?

Manchmal werden die Bezeichnungen Power Rack und Squat Rack synonym verwendet. Schließlich eignet sich ein Power-Rack perfekt für Kniebeugen.

Es gibt jedoch einige Ausrüstungsgegenstände, die von den Leuten Kniebeugengestelle genannt werden, die aber genauer als Kniebeugenständer bezeichnet werden.

Kniebeugenständer sind zwei Pfosten, die eine Langhantel in Position halten. Wenn Sie mehr Einzelheiten und die ganze Geschichte von Power Racks vs. Hockständern erfahren möchten, lesen Sie diesen informativen Artikel.

Zusammenfassung

Ich hoffe, dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Sie das Beste aus Ihrem Power-Rack, Rigg oder Käfig herausholen können.

Falls Sie sich immer noch nicht für das beste Power-Rack entschieden haben, habe ich eine Sammlung der besten Power-Rack-Bewertungen geschrieben, die Sie sich hier ansehen können.

Lieben Sie Garagenturngeräte? Wir auch!

Verpassen Sie keine weitere Ausrüstungsüberprüfung oder Neuigkeiten aus der Werkstatt, indem Sie sich für den Newsletter Garage Gym Power anmelden.

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.