Concept2 Vs. Waterrower – Welches Ist Besser? Beantwortet!

Concept2 vs WaterRower – Welches ist besser? Die Debatte endet hier!

Es gibt viele Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Rudergerät kaufen.

Concept2 vs WaterRower ist eines der heißesten Themen in der Welt des Ruderns.

Diese Sportart erfordert sowohl Trainingseinheiten im Freien als auch in der Halle, insbesondere im Winter, wenn Eis das Training im See oder Fluss behindert.

Wenn Sie nicht in Australien oder einem sehr heißen Land leben, müssen Sie ein gutes Set Rudergeräte kaufen, um Ihre Athleten zu trainieren. Wenn Sie im Freien trainieren, gibt es viele limitierende Faktoren – Wind, extreme Hitze oder Kälte, Wellen… Der Fluss ist selten friedlich!

Wenn Sie streng kontrollierte Bedingungen mit einem spezifischen Akzent auf die Ruhezeit und Intensität wünschen, ist ein Rudergerät die beste Wahl. Und es kann auch für andere Trainingseinheiten verwendet werden – CrossFit, aerobe und anaerobe Ausdauer, HIIT, LIIT…

Sie können es sogar verwenden, um Herz-Kreislauf und Ausdauer in Ihrem Zuhause zu verbessern! Die meisten Rudergeräte brauchen nicht allzu viel Platz.

Wir werden Sie durch diese beiden großen Rudergeräte führen und Ihnen helfen, das Dilemma zu lösen. Konzept2 vs. WaterRower, welches wird es sein?

Konzept2 vs WaterRower – Vergleichsparameter

Es ist nie einfach, zwei Rudergeräte von Weltklasse zu vergleichen. Wir werden versuchen, Ihnen dabei zu helfen, die guten und die schlechten Seiten von beiden vorzustellen. Hoffentlich wählen Sie Ihren Favoriten mit Leichtigkeit!

Die Liste der Parameter umfasst:

  • Herkunftsland;
  • Luft- oder Wasserwiderstand und manuelle Einstellungen;
  • Material und Farbe;
  • Modelle;
  • Größe, Gewicht und Abmessungen;
  • Kapazität;
  • Leistungsmonitor;
  • Lärmpegel;
  • Preis-Qualitäts-Verhältnis;
  • Ergonomische Merkmale, Platzierung der Füße und Komfort;
  • Speicheroptionen;
  • Wartung;
  • Fitnessniveau und Trainingsmöglichkeiten;
  • Lagerung und Mobilität;
  • optionale Folie.

Natürlich ist die Gesamtqualität der wichtigste Parameter, und er wird als arithmetisches Mittel aller Werte ermittelt. Und man darf die individuellen Bedürfnisse nicht vernachlässigen!

Zum Beispiel könnte jemand emotional mit einem bestimmten Produkt oder Hersteller verbunden oder sogar besessen davon sein!

Woman athlete exercising on rowing machineWoman athlete exercising on rowing machine

Herkunftsland

Concept2 wird ursprünglich in Vermont, USA, hergestellt. WaterRower wird ebenfalls in den USA hergestellt. Concept2 vs. WaterRower – hier gibt es keinen Unterschied.

In den USA hergestellte Rudergeräte sind als qualitativ hochwertig bekannt.

Luft- oder Wasserwiderstand und manuelle Einstellungen

Zur leichteren Navigation und zum besseren Verständnis erhalten Sie beim Kauf eine Bedienungsanleitung für beide Modelle.

Concept2 ist ein Luftrudergerät, das in fast jeder Art von Umgebung eingesetzt werden kann. Je intensiver das Thema Rudern ist, desto höher ist der Widerstand. Sie können den Widerstandsgrad mit einem manuellen Dämpfer manipulieren.

WaterRower ist ein Wasserrudergerät mit “Wasser-Schwungrad”, das dazu dient, ein realistisches Gefühl des Ruderns zu ermöglichen.

Es ist mehr auf sportspezifisches Training ausgerichtet, kann aber auch für regelmäßiges Training verwendet werden. Es erinnert an ein echtes Boot, und es können auch Widerstandsstufen eingestellt werden. Wenn Sie härter rudern, ist das Widerstandsniveau höher.

Größe, Gewicht und Abmessungen

Der WaterRower hat die Abmessungen 213,4 cm x 55,9 cm x 53,3 cm und wiegt 26 Kilogramm. Die Abmessungen von Concept2 betragen 244 cm x 61 cm x 113 cm, und das Gerät wiegt ebenfalls 26 Kilogramm.

Also, Concept2 gegen WaterRower – hier gewinnt WaterRower!

Er ist definitiv besser für kleinere Räume geeignet, insbesondere für Ihr Zuhause. Aber halten Sie ihn besser im Keller auf Beton, denn Wasser ist immer riskant.

Kapazität

Concept2 bietet eine Kapazität von 500 Pfund, während WaterRower bis zu 350 Kilogramm handhaben kann, was etwa 770 Pfund entspricht. Seine Kapazität ist etwa 1,5 Mal höher.

Material und Farbe

WaterRower ist aus natürlichem Eschenholz gefertigt, was großartig ist, wenn Sie den klassisch aussehenden Stil und die hellbraune und schwarze Farbe mögen.

Andererseits besteht das Concept2 aus einem robusten Metallrahmen und einer vernickelten Kette, die grau oder schwarz gefärbt ist, und das Design ist moderner.

WaterRower vs. Concept2 – es hängt stark davon ab, was Sie bevorzugen, aber wir glauben, dass der klassische Stil besser für Ihr Haus geeignet ist, während Concept2 sich besser als Wahl für ein Fitnessstudio eignet.

Modelle

Concept2 verfügt über drei hochwertige Modelle – Concept2 Modell D, Concept2 Modell E und Concept2 Dynamic Rower.

WaterRower bietet auch drei hervorragende Geräte an – WaterRower Natural Rowing, WaterRower GX Home Rowing und WaterRower Club Rowing. Es steht also unentschieden!

Leistungs-Monitor

Es ist viel einfacher, Ihren Fortschritt zu verfolgen, wenn ein Computer alles an Ihrer Stelle macht. Sowohl Concept2 als auch WaterRower sind großartig, wenn es um diesen Parameter geht, und die Wahl hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab.

Aber Concept2 hat ein großes Plus – Sie können Ihre Herzfrequenz verfolgen!

Der PM5-Monitor, der Teil von Concept2 ist, eignet sich hervorragend, um den Trainings- und Sitzungsfortschritt zu verfolgen. Dank der Kompatibilität mit ATN und Bluetooth zeigt er Ihre Herzfrequenz an. Er akzeptiert eine drahtlose Verbindung, und die Trainer können die Ergebnisse der Trainingseinheit problemlos exportieren.

Der S4-Monitor, ein Teil von WaterRower, bietet Trainings- und gespeicherte Programme, USB- und Drahtlosverbindung für andere Software und Anwendungen – We-Row, Row Yo, NetAthlon, UltraCoach…

Der Monitor zeigt die verstrichene Zeit, einen Timer-Zähler, die gereihte Entfernung, die Intensität/Geschwindigkeit und die Schlagzahl die ganze Zeit an. Leider ist das Display nicht hintergrundbeleuchtet und es gibt keinen Herzfrequenzmonitor.

Lärmpegel

Rudergeräte mit Wasserwiderstand erzeugen weniger Lärm, daher ist es für diesen Parameter definitiv WaterRower. Rudergeräte mit Luftwiderstand sind auch nicht so laut.

Preis/Qualitäts-Verhältnis

Beide Hersteller bieten hochwertige Qualität an, aber WaterRower-Modelle kosten im Allgemeinen mehr Geld. Auch hier könnte jemand bestimmte Funktionen nicht mögen. Concept2 vs. WaterRower – Concept2 ist hier der Gewinner!

Wenn Sie jedoch bereit sind, mehr Geld für ein luxuriöseres Aussehen, modernes Design oder weniger Lärm auszugeben, könnte der WaterRower ebenfalls nützlich sein. Concept2 Modell E ist auch teuer.

Ergonomische Merkmale, Platzierung der Füße und Komfort

Wenn es um WaterRower geht, gleitet der Sitz reibungslos. Er ist sehr angenehm und bequem für längere Trainingseinheiten. Der Griff ist zum Schutz vor Blasenbildung mit Gummi überzogen. Die Fußflächen sind groß, und Sie können Fußschlaufen verwenden, um Ihre Füße ruhig zu halten. Für ein regelmäßiges Training müssen Sie sich jedoch etwas mehr als normal beugen.

Concept2 hat einen ergonomischen Griff, der eine 10-Grad-Biegung ermöglicht, was eine bessere Option zur Vermeidung von Rückenschmerzen ist. Der Sitz gleitet reibungslos, aber Blasenschutz kann kritisch sein, daher empfehlen wir Ihnen, ein Paar Handschuhe zu kaufen. Die Fußflächen sind groß und Fußriemen sind erhältlich.

Lagerung und Mobilität

WaterRower kann leicht in eine aufrechte Position geschoben werden. Es hat rollende Räder und Sie werden nicht viele Probleme haben, es zu bewegen.

Insgesamt eine großartige Empfehlung für Benutzer, die nicht viel Platz haben!

Concept2 lässt sich leicht in zwei Abschnitte unterteilen. Die Speicherung ist einfacher, und die speziellen Werkzeuge werden nicht benötigt. An der Vorderseite des Rudergerätes befinden sich Transporträder für eine leichtere Mobilität.

Das bedeutet, dass Concept2 hier der Gewinner ist!

Fitness-Level und Trainings-Optionen

Sie können Ihre Trainingseinheiten an beiden Maschinen anpassen. Mit WaterRower können Sie Ihre Alarme einstellen, wenn Sie nicht alle paar Sekunden auf den Bildschirm schauen wollen. Obwohl er in erster Linie für sportartspezifisches Training gedacht ist, kann er für jedes Fitnessniveau eingesetzt werden.

Concept2 verfügt auch über eine Vielzahl von Programmen und auch über die Fähigkeit, sich an jedes Niveau anzupassen, vom Anfänger bis zum erfahrenen Ruderer. Aufgrund des Designs und der Leistungen ist es jedoch im Allgemeinen eine bessere Wahl für CrossFit und Trainingseinheiten im Fitnessstudio.

Es verfolgt Ihre Herzfrequenz, aber Sie müssen jedes Mal einen Blick auf den Monitor werfen, es gibt keine Alarme.

Instandhaltung

Beide Modelle haben ihre Schwächen, wenn es um die Wartung geht.

Concept2 hat eine Metallkette, die regelmäßig geölt werden muss, um ein perfektes Gleiten zu ermöglichen. Das Öl ist schmutzig, deshalb müssen Sie es regelmäßig reinigen.

WaterRower muss regelmäßig abgewischt werden. Außerdem müssen Sie das Wasser von Zeit zu Zeit wechseln. Wir raten Ihnen zum Kauf von Wasserreinigungstabletten, da diese die Entwicklung von Schimmel und Bakterien stoppen.

Optionaler Schlitten

Diese Option ist nur bei Concept2 verfügbar, wenn Sie die Folien separat kaufen.

Sie können Rudergeräte mit Seilen befestigen und anschließen. Sie können die Rudersimulation auf dem Wasser aktivieren.

Two young sportsmen training on rowing machinesTwo young sportsmen training on rowing machines

Schlusswort

Concept2 vs. WaterRower ist ein großes Dilemma für eine große Zahl von Praktikern. Jetzt ist es an der Zeit, die Rechnung zu begleichen und zu sehen, welches Produkt bessere Noten bekommen hat!

Fünfzehn Parameter wurden analysiert.

  • Konzept2 ist der Gewinner im Preis-/Qualitätsverhältnis, der Lagerung und Mobilität und dem optionalen Schlitten, der die Bonusoption darstellt ( nicht verfügbar auf WaterRowe r).
  • WaterRower ist der Gewinner der Größe, des Gewichts und der Abmessungen, der Kapazität und des Geräuschpegels.

Für die anderen 9 Parameter ist das Ergebnis ein Unentschieden.

Und am Ende steht es unentschieden. Wir brauchen also zusätzliche Meinungen, und die individuellen Bedürfnisse werden der entscheidende Faktor sein müssen.

Bitte schreiben Sie uns einen Kommentar und sagen Sie uns, welches Ihre Wahl ist und warum. Wird es der superleise WaterRower sein, oder das einfach zu verstauende Concept2?

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.