Intermittierendes Fasten & Keto: Eine Siegreiche Kombination Aus Gewichtsverlust

Intermittierendes Fasten und Keto: eine siegreiche Kombination von Gewichtsabnahme

Ich weiß … es gibt Hunderte von verschiedenen Diäten zur Gewichtsabnahme, und die Auswahl der richtigen kann eine Herausforderung sein.

Ich weiß das, weil ich die meisten von ihnen ausprobiert habe.

Im Laufe der Jahre habe ich jedoch festgestellt, dass die Kombination von intermittierendem Fasten und Keto eine der besten Kombinationen ist, vor allem, weil sie eng miteinander verwandt sind.

Aber die gleichzeitige Anwendung dieser beiden Methoden erfordert einige Finesse, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Entscheidungen treffen.

In diesem Artikel gehen wir auf die Vorteile dieser beiden Diäten ein und erörtern, wie die gleichzeitige Anwendung beider Diäten einige Herausforderungen mit sich bringen kann, aber auch dazu beitragen kann, dass Sie den gewünschten Körper erreichen.

Inhalt

intermittent fasting weight loss and diet conceptintermittent fasting weight loss and diet concept

Was ist intermittierendes Fasten?

Es ist gut möglich, dass Sie schon einmal vom intermittierenden Fasten gehört haben. Und das liegt daran, dass es eine der beliebtesten Diätmethoden und glücklicherweise auch eine der wirksamsten ist.

Bei diesem Ernährungsmuster verbringen Sie einen beträchtlichen Teil des Tages mit Fasten oder nehmen keine Kalorien zu sich.

Dann:

Wenn die Fastenzeit vorbei ist, nimmt man hauptsächlich alle täglichen Kalorien in einem kurzen Zeitfenster zu sich.

Üblicherweise fasten die meisten Menschen beim intermittierenden Fasten 12 bis 16 Stunden am Stück, wobei einige kürzer und andere länger fasten.

Zum Beispiel:

Nehmen wir an, Sie wollen 16 Stunden lang fasten und Ihre letzte Mahlzeit des Tages erhalten Sie gegen 19 Uhr. Wenn Sie 16 Stunden lang fasten, wird diese Fastenzeit bis 11.00 Uhr am nächsten Morgen beendet sein.

Nach…

Dann essen Sie bis 19.00 Uhr alle Ihre regulären Kalorien und beginnen den Zyklus erneut. Ganz einfach!

Im Wesentlichen findet ein gigantischer Teil der Fastenzeit, wenn Sie wollen, während Sie schlafen statt, was das Durchstehen ziemlich einfach macht.

Warum intermittierendes Fasten?

Es gibt zwar viele verschiedene gesundheitliche Vorteile des intermittierenden Fastens, aber der Grund, warum es den meisten Menschen so gut gefällt, ist, dass es die Kalorienreduzierung zu einem Kinderspiel macht.

Ich bin sicher, dass Sie bereits wissen, dass es Tausende von verschiedenen Diätmethoden gibt. Paleo, Keto, Vegetarisch, was immer Sie wollen. Das sind alles verschiedene Wege, um dasselbe zu erreichen:

Diese Diäten erzeugen ein Kaloriendefizit.

Im wahrsten Sinne des Wortes funktionieren unsere Körper auf Energiebilanz . Wenn Sie durch die Ernährung weniger Kalorien zu sich nehmen, als Sie täglich durch Bewegung verbrennen, entsteht eine negative Energiebilanz oder ein Energie-/Kaloriendefizit.

Da unser Körper aus Kalorien besteht, verlieren Sie Gewicht, wenn Sie weniger aufnehmen als Sie verbrennen.

Einfach, oder?

Theoretisch ist die Gewichtsabnahme einfach, aber selten klappt es auf diese Weise. Deshalb gibt es viele verschiedene Diäten, alle mit unterschiedlichen Möglichkeiten, dieses Energiedefizit zu erreichen.

Zurück zum intermittierenden Fasten:

Der Grund, warum die Menschen diese Diät so einfach finden, liegt darin, dass Sie während der Fastenzeit keine Kalorien zu sich nehmen. Das macht es sehr einfach, ein Energiedefizit zu erzeugen.

Sie verbrennen nur Kalorien, ohne welche zu verbrauchen.

Mehr noch, da die Essenszeit ziemlich kurz ist, macht es die Überwindung dieses Defizits ein wenig schwierig.

Als Ergebnis:

Eine Gewichtsabnahme ist beim intermittierenden Fasten ziemlich einfach. Und das ist der Grund, warum es eine so beliebte Methode ist.

vegetable salad in bowls keto dietvegetable salad in bowls keto diet

Was ist die ketogene Ernährung?

Genau wie beim intermittierenden Fasten ist die Keto- oder ketogene Diät eine Möglichkeit, ein Kaloriendefizit zu erzeugen, aber Sie tun dies durch eine andere Art der Ernährung.

Mit der ketogenen Diät werden Sie Ihre Essgewohnheiten radikal ändern und fast 60% oder mehr Ihrer Kalorien aus Fett .

Jetzt:

Wenn Sie mit Keto hohe Fettmengen zu sich nehmen, werden Sie auch wirklich geringe Mengen an Kohlenhydraten und relativ wenig Eiweiß zu sich nehmen.

Auf diese Weise verändern Sie die Art und Weise, wie Ihr Körper Energie verbraucht.

Ziemlich cool, oder?

Wenn Sie eine regelmäßige Ernährung mit viel Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett zu sich nehmen, zieht es Ihr Körper vor, eine Energieart namens Glukose zu verwenden, die praktisch Zucker ist.

Alternativ:

Wenn Sie viel Fett essen, gleicht Ihr Körper den Mangel an Glukose aus Kohlenhydraten aus. durch Erzeugung von Ketonen .

Ketone sind ein Nebenprodukt davon, dass der Körper mehr Fett verstoffwechselt, als er verkraften kann. Glücklicherweise sind die meisten Gewebe des Körpers wie Gehirn, Leber und Muskeln kann Ketone verwenden an Stelle von Glukose.

Zusätzlich zu einigen anderen gesundheitlichen Vorteilen der Ketone finden viele Menschen, dass der Verzehr hoher Fettmengen ihnen hilft, weniger Kalorien zu sich zu nehmen.

Meistens, weil Fett sättigend oder sättigend wirkt, ermöglicht es Ihnen, sich länger satt zu fühlen.

Während sowohl das Keto als auch das intermittierende Fasten ihre eigenen Nutzen für die Gesundheit Wenn es um die Gewichtsabnahme geht, bietet jede Methode einen anderen Weg, um das gleiche Kaloriendefizit zu erreichen.

ketogenic food pyramidketogenic food pyramid

Kann man intermittierendes Fasten mit Keto mischen?

Erstaunlicherweise wurde die ketogene Ernährung erfunden die Auswirkungen des Fastens nachzuahmen .

Das ist richtig…

Damals, in den 1920er Jahren, beim Experimentieren mit verschiedenen Methoden zur Bekämpfung epileptischer Anfälle, Wissenschaftler entdeckten dass nach mehreren Tagen völligen Fastens die Anfälle der Patienten nicht so stark waren.

Wie sich herausstellt, versetzt das Fasten für einige Tage den Körper in einen Stoffwechselzustand der Ketose, in dem der Körper von Glukose auf Ketone als Brennstoff umsteigt.

Aber:

Sie erkannten, dass für die meisten Menschen ein langes Fasten einfach nicht praktikabel ist.

Ich meine… könnten Sie drei bis vier Tage lang nichts essen?

Stattdessen formulierten sie die ketogene Diät, bei der die Patienten angemessene Kalorienmengen zu sich nehmen können, aber dennoch den Stoffwechselzustand der Ketose erreichen.

Meistens bedeutet dies, dass die ketogene Diät gleichzeitig mit dem intermittierenden Fasten angewendet werden kann.

Wie auch immer…

Dies erfordert eine sorgfältige Überwachung Ihrer Ernährung und Makroaufnahme, um zu vermeiden, dass Sie zu wenig oder zu viele Kalorien zu sich nehmen.

Überraschenderweise ist bei diesen Diäten beides möglich.

Was sind die potenziellen Vorteile des intermittierenden Fastens und Ketos?

Glücklicherweise gibt es aufgrund der erwiesenen Vorteile des intermittierenden Fastens und der ketogenen Ernährung einige Vorteile, wenn man beides praktiziert.

chicken salad - healthy eating conceptchicken salad - healthy eating concept

Intermittierendes Fasten kann Ihnen helfen, die Ketose schneller zu erreichen

Bei der ketogenen Diät besteht das Ziel des Verzehrs solch hoher Mengen an Fett und geringer Mengen an Kohlenhydraten darin, Ihren Körper in den Stoffwechselzustand der Ketose zu versetzen.

Das bedeutet:

Ihr Körper ist Priorisierung von Ketonen als Energiequelle anstelle von Zucker oder Glukose.

Aber dieser Prozess geschieht nicht über Nacht. Tatsächlich ist es so, dass bei vielen Menschen Das Erreichen der Ketose kann Tage oder sogar einige Wochen dauern .

Als Beispiel: Als ich das letzte Mal die ketogene Diät angewendet habe, brauchte ich fast eineinhalb Wochen, um Ketose zu erreichen.

Beim intermittierenden Fasten, wenn Sie über einen längeren Zeitraum fasten, kann Ihr Körper Fett zur Energiegewinnung bevorzugt verbrennen . Wenn Sie diese Praxis mit fettreicher, kohlenhydratarmer Ernährung kombinieren, beschleunigen Sie möglicherweise den Prozess.

Zusätzlich:

Sie können sogar gleichzeitig Ketonpräparate einnehmen, z.B. Ketosalze.

Diese Arten von Nahrungsergänzungsmitteln können dazu beitragen, den Ketonspiegel im Blut schneller zu erhöhen und möglicherweise sogar beim Hunger während des Fastens helfen. Es ist eine erfolgreiche Kombination.

Intermittierendes Fasten kann helfen, die Symptome der Keto-Grippe zu verringern

Eine der Kehrseiten einer ketogenen Ernährung ist die gefürchtete “ Keto-Grippe ”.

Beim Übergang von einer normalen Ernährung zu einer ketogenen Ernährung treten bei vielen Menschen grippeähnliche Symptome auf. Zu diesen Symptomen gehören Übelkeit und gastrointestinale Probleme sowie Schwierigkeiten, klar zu denken.

Diese “Grippe” ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Sie Ihre Essgewohnheiten, die Sie Ihr ganzes Leben lang praktiziert haben, radikal ändern.

Wenn man darüber nachdenkt:

Ihre Gewebe und Organe sind wahrscheinlich daran gewöhnt, regelmäßig Glukose aus Kohlenhydraten zu erhalten. Jetzt haben Sie fast alle diese Kohlenhydrate aus Ihrer Ernährung entfernt, um Ketose zu erreichen.

Es ist kein Wunder, dass Ihr Körper anfangs vielleicht schlecht reagiert.

Glücklicherweise beginnen diese Symptome, sobald Sie regelmäßig erfolgreich Ketose erreichen, mit der Anpassung Ihres Körpers abzunehmen.

Da das intermittierende Fasten möglicherweise dazu beitragen kann, dass Sie die Ketose schneller erreichen, kann dies dazu beitragen, diese Übergangsphase zu beschleunigen, damit Sie sich etwas schneller besser fühlen.

Intermittierendes Fasten kann Ihnen helfen, eine Überernährung auf Keto zu vermeiden

Sowohl das intermittierende Fasten als auch die ketogene Diät sorgen für eine Gewichtsabnahme, indem sie das bereits erwähnte Energiedefizit erzeugen.

Das bedeutet, dass Sie, um abzunehmen, immer noch weniger Kalorien verbrauchen müssen, als Sie durch Bewegung verbrennen.

Bei der ketogenen Ernährung kann es schwierig sein, dieses Defizit zu erreichen.

Meistens:

Fett ist der Nährstoff mit der höchsten Energiedichte, den Sie zu sich nehmen können. So liefert beispielsweise jedes Gramm Fett dem Körper neun Kalorien, während sowohl Kohlenhydrate als auch Eiweiß nur vier Kalorien pro Gramm liefern.

Zum Beispiel:

Da Erdnussbutter meist fett ist, liefern nur zwei Esslöffel fast 180 Kalorien.

Alternativ dazu müssten Sie etwas mehr als vier Unzen Hühnerbrust essen, um die gleiche Menge an Kalorien zu erreichen.

Wenn Sie so sind wie ich, ist es viel einfacher, mehr als zwei Esslöffel Erdnussbutter zu essen, als große Mengen magerer Hühnerbrust.

Da die ketogene Ernährung voraussetzt, dass die meisten Ihrer Kalorien aus Fett stammen, werden die meisten Ihrer Nahrungsquellen sehr energiedicht sein. Das bedeutet, dass ein übermäßiger Kalorienkonsum eine reale und einfache Möglichkeit wird.

Glücklicherweise:

Da intermittierendes Fasten die Zeit, die Sie täglich essen können, reduziert, werden die meisten Ihrer Mahlzeiten etwas größer als normal sein.

Infoslgedessen werden Sie sich von jeder Mahlzeit satter fühlen und weniger wahrscheinlich weiter essen.

Zweitens besteht einer der Hauptvorteile des intermittierenden Fastens darin, dass Sie während der Fastenzeit fast ausschließlich Kalorien verbrennen.

Dadurch entsteht ein erhebliches Energiedefizit.

Da man weniger Stunden zu essen hat, wird es schwierig, das durch die Fastenzeit entstandene Energiedefizit zu überwinden, was die Gewichtsabnahme ziemlich einfach macht.

Nun…

Der Verbleib in einem Energiedefizit ist keine Garantie.

Sie müssen trotzdem darauf achten, was Sie essen. Aber die Anwendung des intermittierenden Fastens macht dies oft etwas einfacher.

Was sind potenzielle Nachteile des Keto-Fastens und des intermittierenden Fastens?

Trotz der vielen gesundheitlichen Vorteile des intermittierenden Fastens und der Keto, kann das gleichzeitige Praktizieren von beiden einige Herausforderungen darstellen, die es zu berücksichtigen gilt.

healthy breakfasts on disheshealthy breakfasts on dishes

Sowohl intermittierendes Fasten als auch Keto können eine Herausforderung sein.

Da sowohl das intermittierende Fasten als auch die ketogene Diät eine Änderung Ihrer Essgewohnheiten und im Fall von Keto die Art der Nahrungsmittel, die Sie essen, erfordern, können diese Diäten in Kombination eine Herausforderung darstellen.

Zum Beispiel:

Mit dem Fasten ändern Sie Ihre Essgewohnheiten, indem Sie viele Stunden am Tag fasten, im Vergleich zu ein paar Mahlzeiten und Snacks.

Bei Keto müssen Sie den Schwerpunkt darauf legen, dass die meisten Kalorien aus Fett stammen, was bei den meisten Menschen normalerweise nicht der Fall ist.

Wenn Sie sich entscheiden, beide Essensweisen gleichzeitig zu praktizieren, könnten Sie feststellen, dass es sehr schwierig ist, damit zu beginnen und sie beizubehalten.

Jetzt:

Die Umstellung auf beide Formen des Essens ist möglich, aber Sie müssen bedenken, dass Sie sich viel Mühe geben müssen, um dies erfolgreich zu tun.

Wenn Sie diese Gewohnheiten einzeln einführen, können beide Methoden wirksamer und nachhaltiger sein.

Sie müssen Ihre Nahrung, Kalorien und Makronährstoffe verfolgen

Erinnern Sie sich, wie ich erwähnte, dass Gewichtsverlust erfordert ein kalorisches Defizit ?

Bei regelmässigen Diäten können Sie dies ziemlich schnell erreichen, indem Sie einfach Ihre Portionen reduzieren oder sich für kalorienärmere Lebensmittel entscheiden. Bei intermittierendem Fasten und Keto müssen Sie Ihre Einnahme verfolgen, um dieses Defizit sicherzustellen.

Insbesondere bei der Keto habe ich bereits erwähnt, dass es leicht sein kann, zu viele Kalorien zu sich zu nehmen, wenn man Lebensmittel mit mehr Fett isst, wodurch der Gewichtsverlust begrenzt wird.

Aber das ist nicht das einzige Problem…

Wenn Sie Fett essen, muss es eine minimale Veränderung im Körper erfahren, damit es als Körperfett gespeichert werden kann. Eiweiß und Kohlenhydrate dagegen schon, sich in Fett umwandeln müssen die als Körperfett gespeichert wird.

Das bedeutet, dass übermäßiges Essen von Fett zu einer Gewichtszunahme führen kann und somit Fett zu einer ernsten Sorge werden kann.

Eine sorgfältige Nachverfolgung kann Ihnen helfen, dieses Problem zu vermeiden.

Keto erfordert die Überprüfung auf Ketose

Bis Sie mit der ketogenen Ernährung sehr vertraut sind, müssen Sie ständig überprüfen, ob sich Ihr Körper tatsächlich im Zustand der Ketose befindet.

Andernfalls werden Sie von der Verwendung von Keto nicht profitieren.

Dazu müssen Sie entweder die Ketonwerte im Urin mit Urin-Ketonstreifen kontrollieren oder regelmässig Blut abnehmen, um die Anzahl der Ketone im Blut zu messen.

Wenn Sie Ihre Ketosewerte nicht messen, raten Sie einfach und hoffen auf das Beste.

Meistens:

Die Untersuchung auf Ketose und die radikale Änderung Ihrer Essgewohnheiten können eine Herausforderung darstellen.

Wie Sie die Herausforderungen des intermittierenden Fastens und Ketos überwinden

Auch wenn es einige Herausforderungen gibt, können Sie diese mit einem vernünftigen Verfahren überwinden.

two women working out at the morningtwo women working out at the morning

Übergang zum intermittierenden Fasten zuerst

Meiner Erfahrung nach ist der Übergang zum intermittierenden Fasten etwas einfacher als der Übergang zur Keto-Ernährung, weil man die Fastenzeit sequentiell verlängern kann.

Zum Beispiel:

Sie können mit so etwas wie einer 10-stündigen Fastenzeit beginnen, meistens während Sie schlafen.

Von dort aus können Sie die Fastenzeit verlängern, bis Sie die Dauer Ihrer Vorliebe erreichen.

Da intermittierendes Fasten den Keto-Übergang etwas erleichtern kann, möchten Sie zuerst Ihre Fastengewohnheiten festlegen, anstatt zu versuchen, den Übergang zu beiden Diäten gleichzeitig zu vollziehen.

Seien Sie konsistent mit der Kalorien- und Makroverfolgung

Wenn Sie erfolgreich zum intermittierenden Fasten und Keto übergehen wollen, müssen Sie mit Ihrer Kalorienverfolgung konsequent sein.

Das ist nicht nur entscheidend für die Gewichtsabnahme, sondern auch um sicherzustellen, dass Sie genügend Fett auf Keto essen, aber nicht so viel, dass Sie zunehmen.

Ich weiß…

Dies zu tun, kann etwas herausfordernd sein. Aber es lohnt sich, wenn es Ihnen dabei hilft, den Körper und die Gesundheit zu erreichen, die Sie sich wünschen.

Sobald Sie sich mit beiden Diäten vertraut gemacht haben, ist es möglich, von der sorgfältigen Nachverfolgung wegzukommen und gleichzeitig die Vorteile beizubehalten.

Neubewertung nach ein oder zwei Monaten

Die Realität ist…

Eine Kombination aus intermittierendem Fasten und Keto ist nicht für jeden die richtige Wahl.

Und das ist in Ordnung!

Wenn Sie nach ein oder zwei Monaten, in denen Sie beiden Methoden eine Chance gegeben haben, entscheiden, dass es sich nicht um eine Gewinnkombination handelt, ist es in Ordnung, die Dinge etwas zu ändern.

Sie sollten nur wissen, dass Sie, wenn Sie entscheiden, dass es die Keto-Seite der Dinge ist, die Ihnen keinen Spaß macht, nicht einfach wieder normal essen sollten.

Genauso wie es eine Übergangsphase gibt, in der man in die ketogene Ernährung einsteigt, sollten Sie auch respektieren, dass auch das Abnehmen von der Diät etwas Zeit braucht.

Zum Beispiel:

Wenn Sie sich dazu entschließen, wieder zu Ihren normalen Essgewohnheiten zurückzukehren, versuchen Sie, Ihre Fettaufnahme für einige Tage um 10-20% zu reduzieren, und setzen Sie dann diesen Trend fort, bis Sie wieder zu Ihrer normalen Aufnahme zurückkehren.

Beispiel für intermittierendes Fasten & Keto-Tag

  • Intermittierendes Fasten: 16 Stunden Fasten & 8 Stunden Essen
  • Ketogene Diät: 2.000 Kalorien – 75% Fett, 20% Eiweiß, 5% Kohlenhydrate
Zeit Infos Inhaltsstoff Fett Kohlenhydrate Protein Kalorien
19:00 Uhr Henkersmahlzeit / Beginn des Fastens
11:00 Uhr morgens Erste Mahlzeit / Fastenpause 4 Scheiben Speck 14 0 10 166
3 Ganze Eier 14 1 19 206
1/2 Avocado 11 6 1 127
13:00 Uhr Mahlzeit #2 4 Tassen Roma-Salat 0 6 0 24
2 Ganze, hartgekochte Eier 10 0 12 138
1/2 Avocado 11 6 1 127
4 Unzen. Gegrillte Hähnchenbrust 3 0 33 159
3 Eßlöffel Olivenöl als Dressing 42 0 0 378
18.00-7.00 Uhr Henkersmahlzeit / Beginn des Fastens 6 oz. Ribeye 39 0 36 495
6 Stangen Spargel 0 4 2 24
1,5 Eßlöffel Olivenöl 21 0 0 189
Tägliche Gesamtzahlen 165 23 114 2033

In dem obigen Beispiel sind einige Details zu beachten…

Zunächst werden Sie feststellen, dass der Zeitplan am Vorabend beginnt. Zu diesem Zeitpunkt beginnt die Fastenzeit für den nächsten Tag.

Das bedeutet:

Ein Großteil der Nüchternperiode findet während des Schlafs statt, was die Dinge viel überschaubarer machen kann.

Zweitens, wenn es um die Lebensmittelauswahl geht, ist Ihr Ziel bei der Keto-Ernährung der Verzehr von viel Fett, wenig Kohlenhydraten und mäßigem Eiweiß.

An diesem Beispieltag können Sie sehen, dass die Fettaufnahme prioritär ist, während die Kohlenhydrate sehr niedrig sind.

Meistens:

Wenn Sie hoffen, die ketogene Diät effektiv anwenden zu können, ist die Beibehaltung eines hohen Fett- und Kohlenhydratanteils sowie einer moderaten Menge an Proteinen erforderlich, damit Ihr Körper in Ketose übergehen kann.

faq

healthy food and diet concepthealthy food and diet concept

Warum verliere ich mit Keto & Intermittierendem Fasten nicht an Gewicht?

Es gibt viele Gründe, warum Sie vielleicht nicht abnehmen, aber der wahrscheinlichste Grund ist, dass Sie zu viele Kalorien zu sich nehmen.

Denken Sie daran:

Keine Diät ist magisch. Es gibt verschiedene Diäten, die verschiedene Möglichkeiten bieten, ein Kaloriendefizit zu erreichen, damit Sie Ihren Essgewohnheiten besser entsprechen können.

Wenn Sie Probleme haben, Gewicht zu verlieren, sollten Sie genauer darauf achten, wie viele Kalorien Sie täglich zu sich nehmen.

Dann:

Ziehen Sie in Betracht, von dieser Menge etwa 10-15 % weniger Kalorien zu essen, und versuchen Sie, mit der Gewichtsabnahme zu beginnen.

Ist intermittierendes Fasten und Keto für Männer und Frauen akzeptabel?

Auf jeden Fall.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind, intermittierendes Fasten und Keto können Ihnen helfen, eine bessere Gesundheit zu erlangen und mit Leichtigkeit Gewicht zu verlieren.

Noch besser:

Viele Frauen, die intermittierendes Fasten anwenden, finden, dass dies bei Hunger hilft.

Da viele Frauen weniger Kalorien zu sich nehmen als Männer, kann das intermittierende Fasten dazu beitragen, versehentliche Überernährung zu vermeiden, selbst bei größeren Mahlzeiten.

Muss ich intermittierendes Fasten und Keto kombinieren?

Auf keinen Fall!

Diese beiden Diätmethoden können zwar wirksam sein, aber sie können Ihnen dabei helfen, Gewicht zu verlieren und einen gesünderen Lebensstil zu führen, selbst wenn Sie sich nur für eine der beiden Methoden entscheiden.

Ich habe zum Beispiel beide Diäten ausprobiert. Dennoch praktiziere ich aufgrund meiner Vorlieben intermittierendes Fasten, esse aber keine ketogene Diät.

Es hängt alles von Ihren Präferenzen ab!

Schlussbemerkungen

Die Kombination von intermittierendem Fasten und Keto kann eine gewinnbringende Kombination zur Gewichtsabnahme sein, da diese Diäten eng miteinander verwandt sind.

Wie auch immer…

Dies zu tun, bringt einige Herausforderungen mit sich, die im Hinblick auf Wirksamkeit und Nachhaltigkeit überwunden werden müssen.

Auch:

Denken Sie daran, dass diese Diäten keine Zauberei sind und zur Gewichtsabnahme ein Energiedefizit erfordern. Wenn Sie keine Kalorien reduzieren, werden Sie einfach nicht abnehmen. Unabhängig davon, welche Diät Sie wählen.

Jetzt:

Für weitere Infosrmationen wie diese sollten Sie unseren Newsletter abonnieren, um die neuesten Infosrmationen direkt in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Samuel BiesackSamuel Biesack

samuel biesack

Sam hat einen CSCS und einen Master in Bewegungs- und Ernährungswissenschaft. Durch sinnfreies Schreiben versucht Sam, praktische und aussagekräftige Einblicke in die Entwicklung eines starken und ästhetisch ansprechenden Körperbaus zu geben, indem er Beweise und Erfahrungen nutzt.

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.