Top 19 Der Besten Trailrunning-Schuhe Für Frauen Im Jahr 2021

TOP 19 Beste Trail-Laufschuhe für Frauen Überarbeitet 2020

Nichts bringt Sie dazu, den Trail zu fressen wie ein anständiges Paar Trailrunner.

Vielleicht sind Ihre jetzigen Schuhe bereit, in den Ruhestand zu gehen, oder vielleicht haben Sie bisher Straßenläufer verwendet?

So oder so, diese Liste wird es Ihnen wesentlich erleichtern, Ihr nächstes Paar Trailrunning-Schuhe zu finden.

Lesen Sie weiter für die 19 besten Trailrunning-Schuhe für Frauen des Jahres 2020! Oder springen Sie zum Ende der Seite, wenn Sie zunächst noch etwas mehr Anleitung wünschen.

Inhalt

TOP 19 Beste Trail-Laufschuhe für Frauen 2020

Dynafit Women’s Alpine Pro

Überprüfung: Dieser Alpine Pro Trail-Laufschuh hat zu viel Gutes. Der Alpine Pro hat extremen Grip dank der Vibram-Sohle, sowie unsichtbare Schnürsenkel, einen 8mm Drop und eine rockige Zwischensohle, die Sie vorwärts treibt.

Meine Lieblingsfunktion?

Der Karbonschild in der Zwischensohle ist Ihr Ritter in glänzender Rüstung, der Sie vor zerklüfteten Felsen und Stöcken schützt, die die Sohle durchschlagen könnten.

Profis

  • Ein Karbonschild in der Zwischensohle schützt die Füße vor scharfen Gegenständen.
  • Gummi-Fersen- und -Zehenstoßdämpfer nehmen viel ein, so dass Ihre Füße nicht geschlagen werden müssen.
  • Dehnbares Netzgewebe bedeckt die Schnürsenkel und hält sie sicher und aus dem Weg!

Nachteile

  • Am teuren Ende.

Zum Mitnehmen

Der Tracerocker wird Ihr täglicher Trail-Trainingsschuh werden und ist meine Wahl für die besten Trail-Laufschuhe für Frauen im Jahr 2020.

Salomon Damen Speedcross 4

Überprüfung: Diese stark gedämpften Stabilitätsschuhe sind eine gute Wahl für Überpronatoren. Sie sind für das Laufen auf weicheren, technischeren Trail-Bedingungen ausgelegt, nicht auf schroffen Felsen oder zerklüfteten Trails.

Die Stollen sind 6 mm dick, haben die Form eines Chevrons und liegen weit genug auseinander, so dass sie leicht Schlamm und Schmutz abgeben und sich gleichzeitig in weichem Gelände richtig eingraben können, so dass Sie nicht ausrutschen.

Sie haben einen superstarken Schnellschnürverschluss, den Sie verstauen können, so dass er nicht im Weg ist. Und sie haben einen feinen Mesh-Bezug, der Ihre Füße belüftet, ohne Schmutz, Staub und Ablagerungen nach innen zu lassen.

Profis

  • Ausgezeichnete Traktion für schlammiges und weiches Gelände, losen Kies und Schmutz.
  • Schnelle Schnürsenkel 4-mal so stark wie Standardschnürsenkel.
  • Sehr bequem.

Nachteile

  • Schmal laufen – aber breite Größen sind verfügbar.

Zum Mitnehmen

Die besten Trail-Laufschuhe für Frauen für Überpronatoren und weiches Trail-Gelände.

Merrell Damen-Handschuh 4 Trail Runner

Überprüfung: Diese tropfenfreien, minimalistischen Schuhe halten Ihre Füße mit dem Boden in Kontakt und bieten ein ausgezeichnetes Feedback.

Sie sind ein großartiger Barfuß-Trailrunningschuh, der gerade genug Schutz bietet, um Sie gegen Felsen und scharfe Teile des Trails abzufedern, während Sie sich dennoch mit dem Boden verbinden und einen Barfuß-Laufstil annehmen können.

Profis

  • Geräumiger Zehenkasten für korrekte Zehenspreizung.
  • Flach, ohne Gefälle, ermöglicht eine völlig natürliche Fußbewegung.
  • Vibram-Gummisohle ist griffig und trägt sich gut.

Nachteile

  • Begrenzte Lebensdauer in Bezug auf Haltbarkeit.

Zum Mitnehmen

Die besten Trailrunning-Damenschuhe in minimalistischem Stil.

Hoka One One One Women’s Challenger ATR 3

Überprüfung: Der Hoka Challenger ATR3 ist ein guter Trailrunningschuh für Supinatoren (Unterpronatoren). Ihre schalenförmigen 4 mm-Stollen sorgen für Traktion und Halt, und sie sind wirklich gut gepolstert, so dass Sie nicht jede Wurzel, jeden Stein oder Ast spüren werden, wenn Sie den Trail hinunterfliegen.

Meine Lieblingsfunktion?

Sie sind mit einem Meta-Rocker ausgestattet, der Sie beim Laufen nach vorne schaukelt, so dass Sie sich leicht und federnd fühlen, wenn Sie sich vorwärts bewegen.

Profis

  • Toller Trailrunning-Schuh für Supinatoren.
  • Meta-Rocker Design, treibt Sie voran.
  • Gute Unterstützung des Fußgewölbes.

Nachteile

  • Die Maschendecke ist reißempfindlich.

Zum Mitnehmen

Wie beim Laufen auf Wolken sind dies die bequemsten Trail-Laufschuhe für Frauen.

Altra Women’s Lone Peak 3.5 Schuhe

Überprüfung: Altra Lone Peak 3.5 Schuhe sind bequem und haben einen wirklich guten Grip. Sie verfügen außerdem über einen “Stoneguard”-Unterfußschutz, so dass Sie beruhigt in unwegsamem Gelände laufen können, über Drainagelöcher zum Ablassen von Pfützenwasser und eine Gamaschenfalle, um Steine und Schutt fernzuhalten.

Die Altras sind leicht, haben eine dehnbare Außenseite, die bequem sitzt, und das Mesh ist sehr gut belüftet, so dass Ihre Füße wirklich kühl bleiben.

Profis

  • Maxtrac trailClaws Canted Sole Stollen bieten ausgezeichnete Traktion.
  • Stoneguard schützt Ihren Fuß vor steinigem, scharfkantigem Gelände.
  • Drainagelöcher und Gamaschenfallen.
  • Speziell für den weiblichen Fuß entwickelte Passform.
  • Gut belüftet.

Nachteile

  • Passt weit.
  • Überhaupt nicht wasserbeständig.

Zum Mitnehmen

Tolle Trailrunning-Damenschuhe für breite Füße.

La Sportiva Women’s Wildcat Trail Runners

Überprüfung: Dieser neutrale Trailrunning-Schuh ist gut gedämpft und verfügt über eine aggressive Traktion. Ideal für steinige und technische Bedingungen. Sie werden den Halt, die Stabilität und den Komfort, den Sie von diesen La Sportiva Wildcat Laufschuhen erhalten, lieben.

Nicht nur, dass die Traktion über dem Nennwert liegt, diese Schuhe verfügen auch über ein in die Laufsohle integriertes Bremssystem, so dass Sie bei Bedarf schnell anhalten können. Das feinmaschige Obermaterial ist zudem leicht, atmungsaktiv und hält wirksam Schmutz fern.

Profis

  • Viel Dämpfung.
  • Stabiler, neutraler Laufschuh.
  • FriXion AT Sohle für Grip.
  • Aufprall-Bremssystem in die Sohle eingebaut.

Nachteile

  • Keine!

Zum Mitnehmen

Die besten Trailrunning-Schuhe für Damen, die zusätzliche Dämpfung wünschen.

Newton Women’s BOCO Laufschuhe

Überprüfung: Der Newton BOCO Trailrunning-Schuh ist eine ausgezeichnete Option für das Winterlaufen, mit hervorragender Traktion und einem atmungsaktiven, aber schmutzabweisenden Mesh-Obermaterial.

Sie wiegen nur knappe 8,7 oz und haben einen geringen Fall von 3 mm, um die Dinge natürlich zu halten.

Die multidirektionalen Stollen geben Ihnen Traktion auf unebenen Wegoberflächen, und der Gummipuffer schützt Ihre Zehen vor dem Aufprall auf Felsen und andere Weghindernisse.

Profis

  • Erschwinglich.
  • Geräumiger Zehenraum.
  • Niedriger Fersen- bis Zehenabfall, bodennahes Gefühl.
  • Aktion-Reaktions-Nasen geben jedem Schritt Energie zurück.
  • Leicht und reaktionsschnell.

Nachteile

  • Nicht für den Straßenlauf geeignet (falls Sie nach Vielseitigkeit suchen).

Zum Mitnehmen

Leicht und reaktionsschnell, ausgezeichnete Trailrunning-Damenschuhe.

Saucony Women’s Xodus ISO 3 Turnschuhe

Überprüfung: Leicht, flexibel und wendig sind drei Worte, die ich verwenden würde, um die Saucony Women’s Xodus ISO 3 Trail Running-Schuhe zu beschreiben.

Diese Trailrunner enthalten die berühmte Everun-Mittelsohle von Saucony, die für Komfort und hohe Energierückgabe sorgt.

Diese Schuhe tragen auch die Saucony PWRTRAC-Technologie, eine klebrige Gummisohle, die verschleißfest ist und eine gute Traktion bietet.

Profis

  • Everun Energierückgabe Zwischensohle.
  • Klebrige PWRTRAC-Laufsohle.
  • Trail-spezifisches ISOfit-Obermaterial mit Gummischmelzüberzug, um Schmutz fernzuhalten.

Nachteile

  • Die angebrachte Zunge erschwert das Anziehen des Schuhs ein wenig.

Zum Mitnehmen

Schutzschuh mit reichlich Dämpfung und Traktion.

Nike Women’s Air Zoom Terra Kiger 4

Überprüfung: Der Nike Terra Kiger 4 wurde mit Trailrunning als Kernstück konzipiert. Das Obermaterial aus Fliegengitter ist leicht und atmungsaktiv, die Stollen an der Sohle sind groß und aus klebrigem Gummi, um Ihnen auf dem Trail Halt zu geben, und es gibt eine Gummikappe, die den Zeh bedeckt und Ihre Zehen vor Steinen und anderen Gefahren auf dem Trail schützt.

Profis

  • Leichtes, atmungsaktives Obermaterial.
  • Zoom Air-Zwischensohle bringt etwas Sprungkraft in den Schritt.
  • Waffelstollen und klebriges Gummi geben Traktion bei Nässe.

Nachteile

  • Läuft ein bisschen klein.

Zum Mitnehmen

Robuste Trailrunningschuhe für Frauen, ideal für nasse Bedingungen.

Diese Zoom Air Kigers sind perfekt für den Trail, aber Nike stellt auch einige großartige Allround-Laufschuhe her.

Wenn Sie auf der Suche nach Alltagslaufschuhen sind, haben wir hier eine speziell kuratierte Liste der besten Laufschuhe für Frauen.

Columbia Women’s Alpine FTG-Turnschuhe

Überprüfung: Diese Schuhe der Wandermarke Columbia ermöglichen es Ihnen, den Boden (daher der Name FTG) unter Ihren Füßen zu spüren, natürlich ohne Ihren Fuß an einem Felsen zu verletzen.

Die untere Hälfte des Oberteils ist mit einer TPU-Ummantelung umhüllt, um Wasser vom Boden fernzuhalten, während die Gummistollen eine ausgezeichnete Traktion bieten. Die Sohlen werden Sie nicht vor wirklich scharfen Felsen schützen, aber sie eignen sich gut für weichere, technischere Trails.

Profis

  • Erschwinglich.
  • Klebende 4 mm Gummistollen.
  • Mittelgrund zwischen gedämpft und minimalistisch.
  • Tolles Bodengefühl.

Nachteile

  • Möglicherweise nicht genug Schutz für einige Personen.

Zum Mitnehmen

Diese Trailrunner sind ein wenig wasserdichter als die meisten anderen und eignen sich hervorragend für nasse Läufe.

Apropos ganz nass: Vernachlässigen Sie die Flüssigkeitsversorgung auf dem Weg nicht, nehmen Sie einen Trinkrucksack mit und schleppen Sie nie wieder eine unhandliche Wasserflasche mit sich herum.

Asics Frauen Gel-Kahana 8 Trail Runnerin

Überprüfung: Diese Asics Gel-Kahana-Schuhe haben reichlich Platz im Zehenraum, einen eng anliegenden Absatz und gute Unterstützung für Läufer mit Plantarfasziitis.

Der Schuh hat in der Zwischensohle ein Hinterfuß-Gelpolster für eine bequeme Dämpfung und eine Gummisohle, die für den Trail gemacht ist – so bleiben Sie sicher und trittsicher auf dem Trail.

Profis

  • Umgekehrte Stollen für Traktion sowohl bergauf als auch bergab.
  • Rückfußgel absorbiert Stöße.
  • Duomax-Stützsohle – gut für Plantarfasziitis.

Nachteile

  • Kann ein bisschen warm sein.

Zum Mitnehmen

Beste Trail-Laufschuhe für Frauen für Plantarfasziitis.

Altra Women’s Superior 3.5 Turnschuhe

Überprüfung: Diese Schuhe sind bei Trailrunnerinnen und Trailrunnern aus einem einfachen Grund eine beliebte Wahl – sie sind auf dem Trail sehr leistungsfähig.

Diese Superior 3.5 Trail Running Damenschuhe sind leicht, tragen sich gut und bieten Ihnen eine Traktion wie Bergziegen – kein Witz!

Diese Schuhe passen sich der Form eines Frauenfußes an, ohne zu scheuern oder Blasen zu verursachen, und haben eine schöne geräumige Zehenbox für eine gute Spreizung der Zehen.

Profis

  • Null Tropfen.
  • Gut gepolsterter Schuh.
  • Großer Zehenraum.
  • Ausgezeichnete Traktion.

Nachteile

  • Läuft klein.

Zum Mitnehmen

Diese Trailrunningschuhe für Frauen haben eine gute Traktion auf dem Trail.

La Sportiva Frauen-Bushido II

Überprüfung: Die Trailrunning-Damenschuhe La Sportiva Bushido II eignen sich dank der dichten EVA-Zwischensohlenschicht, die Ihre Füße vor Felsen und Wurzeln schützt, hervorragend für das Laufen in scharfem, felsigem Gelände.

Sie bieten nicht nur Schutz, sondern auch eine gute Traktion. Sie eignen sich gut für Kletterpartien und schwieriges, technisches Gelände.

Profis

  • Atmungsaktives und bequemes Stretch-Mesh-Obermaterial.
  • Undurchdringlicher Steinschutzschild unter den Füßen.
  • Die klebrige Gummi-Außensohle bietet einen ausgezeichneten Grip.

Nachteile

  • Läuft ein wenig klein.

Zum Mitnehmen

Die besten Trailrunningschuhe für Frauen für 2020, für felsiges und technisches Gelände.

Nike Women’s Air Max Zoom Wildhorse 5

Überprüfung: Dieser Nike-Trail-Laufschuh ist der 5. Iterationsschuh der Wildhorse-Linie. Diese Version ist vorne kuscheliger und auch etwas leichter.

Gepaart mit der Zoom-Technologie, die den Trab beim Laufen auf dem Trail hüpfen lässt, und einem Felsschild, das dafür sorgt, dass Sie in Ihren Spuren nicht von einem Stein oder Zweig unter dem Fuß gestoppt werden, sind sie ein leichter und schneller Trail-Schuh.

Profis

  • Der Steinschild verhindert, dass Schmerzen beim Treten auf launische Felsen und Wurzeln entstehen.
  • Mit der Zoom Air-Technologie fliegen Sie den Trail hinunter.
  • TPU-Meld-Overlays halten Sand und Schmutz fern.

Nachteile

  • Dieser Schuh ist enger als andere Versionen. Gut für schmale Füße.

Zum Mitnehmen

Bester Trailrunner für schmale Füße und Menschen, die eine schnelle Fahrt suchen.

Adidas Women’s Terrex Tracerocker

Überprüfung: Das hervorstechende Merkmal der Adidas Terrex Tracerocker ist die Tatsache, dass sie speziell für den Frauenfuß entwickelt wurden.

Sie haben auch eine klebrige, multidirektionale Traktion, so dass Sie auf Anhieb anhalten und in unsicherem Gelände den Stand halten können. Darüber hinaus sind sie atmungsaktiv und sehr bequem.

Profis

  • Multidirektionaler Traktions- und Super-Sticky-Grip.
  • Bequemes und atmungsaktives Mesh-Obermaterial.
  • Ergonomisch dem Fuß einer Frau angepasst.

Nachteile

  • Die Einlage kann sich etwas hart anfühlen.

Zum Mitnehmen

Trailrunning-Damenschuhe mit bestem Grip.

Merrell Women’s All Out Blaze Aero-Schuhe

Überprüfung: Gehen Sie mit diesen Merrell All Out Blaze Trail-Laufschuhen aufs Ganze. Diese Schuhe sind so konzipiert, dass sie bei Nässe schnell trocknen.

Merrell-Schuhe sind dafür bekannt, dass sie bequem, haltbar und mit großer Traktion ausgestattet sind. Außerdem sind sie extrem atmungsaktiv und belüftet, so dass Wärme und Feuchtigkeit entweichen können und Sie sich wohl fühlen.

Außerdem ist der Schuh mit der M Fresh Technology ausgestattet, um zu verhindern, dass sich Bakterien, Keime und Gerüche einschleichen. Eklig, ich weiß, aber gut zu wissen, wenn Sie bei nassen Bedingungen Trailrunning betreiben. Nicht wahr?

Profis

  • Superschnelle Trocknung und geringes Gewicht.
  • M Fresh Technology verhindert Geruchs- und Bakterienwachstum.
  • Unifly-Mittelsohle schützt vor Steinen und anderen Trail-Gefahren.

Nachteile

  • Nicht sehr gepolstert – aber dadurch können sie schneller trocknen.

Zum Mitnehmen

Wenn Sie unter nassen Bedingungen wie dem Überqueren von Bächen und nassem Gras laufen, sind diese für Sie!

La Sportiva-Frauenmutanten-Hinterland

Überprüfung: OK, diese Mutantenschuhe sehen zwar aus, als kämen sie von einem anderen Planeten, aber ich finde, sie sehen verdammt cool aus.

Die Fersenschlaufe und der Spyraltongue-Spitzenschutz/-versteck tragen zu dem einzigartigen Look bei.

Mit der FriXion XF Sohle können Sie anhalten und anfahren oder die Richtung ändern, ohne die Traktion zu verlieren, und das Aufprallbremssystem hilft Ihnen, auf der Stelle anzuhalten.

Ich würde sagen, diese Schuhe sind nicht von dieser Welt!

Profis

  • FriXion XF-Sohle für maximale Traktion.
  • Blick in die Zukunft.
  • Versteckte Schnürsenkel.
  • Unglaublich leicht.

Nachteile

  • Schmal im Zehenraum, besser für schmale Füße.

Zum Mitnehmen

Dies ist eine Mutante, die Sie in Ihrem Schrank aufbewahren möchten. Fantastische Trailrunning-Schuhe.

Neue Balance Frauen WT10v1 Minimus

Überprüfung: Dieser sehr beliebte minimalistische Schuh ist eine gute Wahl, wenn Sie sich auf den Wegen bewegen und den Boden unter Ihren Füßen spüren wollen.

Das taktile Feedback ist sensationell, während der leichte Schaumstoff, die Zwischensohle und die Vibram-Gummilaufsohle dafür sorgen, dass der Lauf nicht schmerzhaft wird, wenn Sie über Steine und andere Trailtrümmer laufen.

Die Vibram-Sohle ist mit Flexkerben versehen, damit Ihr Fuß sich natürlich bewegen kann und Sie die Traktion erhalten, die Sie auch beim Barfußlaufen hätten.

Profis

  • Vibram-Gummilaufsohle, flexibel mit hervorragender Traktion.
  • Schaumstoffzwischensohle für Schutz und Komfort.
  • Minimalistischer Barfußstil.

Nachteile

  • Läuft klein.
  • Kann Steine und Kieselsteine unter den Füßen spüren.

Zum Mitnehmen

Ein ausgezeichneter Trailrunningschuh im minimalistischen Stil für Frauen.

Wenn Sie an minimalistischeren Optionen interessiert sind, schauen Sie sich diesen Artikel an.

Inov-8 Roclite 290 Trail Runner für Frauen

Überprüfung: Die energierückgebende Powerflow-Mittelsohle und die Griffsohlen aus Graphengummi werden Ihnen diese Trailrunning-Frauenschuhe gefallen. Das Profil gräbt sich in jedes Gelände ein und bietet Ihnen unschlagbaren Grip in Schlamm, felsigem Kies oder sogar auf schwer befahrbaren Trails.

Der Schuh ist flexibel und gut gepolstert, für Damen, die ein wenig Unterstützung von ihren Trailrunnerinnen wünschen.

Profis

  • Graphengriff hilft Ihnen, Traktion auf nassem oder felsigem Gelände zu erhalten.
  • Dämpfende Zwischensohle mit Powerflow-Energierückgabe.
  • 4 mm Fallhöhe, natürliche Schrittlänge.

Nachteile

  • Läuft klein.

Zum Mitnehmen

Gute Traktion, reichlich Flexibilität und viel Dämpfung. Einer der besten Trailrunningschuhe für Frauen, die es gibt.

Beste Trail-Laufschuhe für Frauen – ein schneller Einkaufsführer

Trailrunningschuhe werden einem anderen Druck ausgesetzt als Straßenlaufschuhe.

Daraus folgt, dass sie verschiedene Eigenschaften haben sollten, die bei Ihrer Auswahl wichtig sind.

Die wichtigsten Dinge, die Sie von einem guten Trailrunning-Schuh erwarten, sind Haltbarkeit, Traktion, Atmungsaktivität, Drainage und Schutz vor scharfen Gegenständen auf dem Trail.

close up of an women's feet wearing trail running shoes on rocky terrain trailclose up of an women's feet wearing trail running shoes on rocky terrain trail

Haltbarkeit

Das versteht sich wahrscheinlich von selbst, aber Haltbarkeit ist bei Trailrunningschuhen wirklich wichtig.

Die Sohlen selbst müssen nicht allzu viel strapazierfähiger sein als Straßenschuhe, da die Reibung zwischen der Sohle und dem Boden auf Wegen tatsächlich geringer ist.

Aber die Gesamtkonstruktion und die Festigkeit des Obermaterials müssen härter sein, da das Laufen über unebenes Gelände den Schuh als Ganzes stärker beansprucht.

Traktion

Das ist ein weiterer Faktor, der wahrscheinlich ziemlich offensichtlich ist, aber es gibt verschiedene Arten der Traktion, über die man nachdenken muss.

Einige Trail-Schuhe haben ziemlich tiefe Stollen, wodurch sie sich besser für weichere, schlammigere Trail-Oberflächen eignen.

Andere Schuhe haben kleinere Stollen und einen griffigeren Gummifokus, so dass sie sich gut für Felsklettern und härtere Oberflächen eignen.

Überlegen Sie sich, welche Art von Trail Running Sie machen werden und auch, ob Sie möchten, dass Ihr Schuh ein wenig Asphalt an der Seite verträgt.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Schuh sind, der sowohl für den Trail- als auch für den Straßenlauf geeignet ist, werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der besten Laufschuhe für Frauen – vielleicht finden Sie dort geeignetere Hybrid-Optionen.

Atmungsaktivität/Drainage

Hochwertige Trailrunningschuhe sollten viel feinmaschiges Gewebe durch das Obermaterial haben, damit Ihre Füße kühl und belüftet bleiben, Sand und Schutt ferngehalten werden können und wenn Sie durch einen Bach oder eine Pfütze laufen, werden sie schnell trocken und trocken.

Wasserdichte Schuhe sind auf dem Trail weniger nützlich, da Ihre Füße eher heiß werden, und wenn Sie Ihre Schuhe nicht mit Gamaschen kombinieren, kann Wasser ohnehin leicht in die Stulpen Ihrer Schuhe eindringen und dann nicht mehr herauskommen.

Wenn Sie sich für eine Trail-Running-Gamasche interessieren, sehen Sie sich unsere Liste der besten Trail-Running-Gamaschen an, bevor Sie mit der Suche beginnen.

fitness woman runner trail runningfitness woman runner trail running

Schutz

Dies ist etwas mehr eine Vorzugssache. Der Schutz vor unebenem Trail-Terrain ist ein Kompromiss gegen das Bodengefühl. Je mehr man geschützt ist, desto weniger Bodenkontakt hat man.

Wenn Sie ein Fan von Schuhen im minimalistischen Stil sind, wird das Bodengefühl eine Priorität sein, aber Sie müssen vorsichtiger sein, um scharfe Gegenstände in Ihrem Weg zu vermeiden.

Wenn Sie andererseits auf der Suche nach einem Arbeitspferdpaar sind, das Ihre Füße sicher und gut behütet hält, sind Sie gut geschützt, opfern aber das Bodengefühl.

Allgemeine Faktoren

Dann gibt es natürlich noch allgemeinere Faktoren, die für alle Laufschuhe gelten, die aber dennoch wirklich wichtig sind.

Wie viel Dämpfung gefällt Ihnen? Wie breit sind Ihre Füße? Welche Art von Unterstützung benötigen Sie?

Wenn Sie es gewohnt sind, in Schuhen mit Fußgewölbe zu laufen, sollten Ihre Trail-Schuhe nicht anders aussehen. Es gibt einige sehr stabile Trail-Schuhe auf dieser Liste, aber wenn Sie an mehr interessiert sind, haben wir eine Liste mit den besten Trail-Laufschuhen für Plattfüsse, die Ihnen die Suche definitiv verkürzen wird.

Wenn Sie all diese Faktoren berücksichtigen, sollten Sie keine Probleme haben, einen großartigen Trailrunning-Schuh auszuwählen, der Ihren Anforderungen gerecht wird.

FAQ

woman trail runner running with hydration backpackwoman trail runner running with hydration backpack

Was ist der beste Trail Running-Schuh für Frauen?

Es gibt keinen einzigen besten Trailrunning-Schuh für Frauen. Der beste Trailrunning-Schuh für Sie ist das Modell, das am besten zu Ihren Füßen passt, Ihren Anforderungen an Unterstützung (oder mangelnde Unterstützung) und Sturzdämpfung entspricht und zu der Art von Trailrunning passt, die Sie ausführen werden.

Alle Schuhe auf der obigen Liste sind ausgezeichnete Optionen.

Brauche ich wirklich Trail Running Shoes?

Niemand wird Sie zwingen, auf dem Trail ausschließlich Trailrunning-Schuhe zu tragen.

Wenn Sie jedoch Ihre Straßenlaufschuhe verwenden, wird die Traktion wahrscheinlich nicht so gut sein und sie werden wahrscheinlich schneller verschleißen.

Kann ich Trail Running-Schuhe auf der Straße verwenden?

Dies hängt von der Art des Trailrunning-Schuhs ab. Einige Trailrunningschuhe können ein wenig auf der Straße verwendet werden, aber die meisten neigen dazu, ein wenig zu steif und fest zu sein, um beim Straßenlauf bequem zu sein.

Wenn Ihre Schuhe ein wirklich aggressives Profil mit tiefen Stollen haben, werden sie sich auf der Straße vielleicht nicht so komfortabel anfühlen.

Was ist der Unterschied zwischen Straßenlaufschuhen und Trailrunningschuhen?

Trail Running-Schuhe sind für das Laufen auf Trails konzipiert, daher sind sie in der Regel haltbarer, etwas steifer, etwas schwerer und mit besserer Traktion.

Straßenlaufschuhe sind für schnelle Läufe mit minimalen Geländeveränderungen oder Hindernissen konzipiert, so dass sie leichter und weniger strapazierfähig sein können, neigen aber auch dazu, etwas weicher gedämpft zu sein.

Sind Trail Running-Schuhe gut zum Laufen geeignet?

Trail Running-Schuhe eignen sich hervorragend zum Laufen. Aber ehrlich gesagt müssen Wanderschuhe nicht so technisch sein wie Laufschuhe, so dass Sie sich etwas Geld sparen könnten, indem Sie einfach Wanderschuhe kaufen.

Wann sollte ich meine Trail Running-Schuhe austauschen?

Der allgemeine Konsens ist, die Laufschuhe alle 300-500 Meilen zu ersetzen (Sie wissen nicht, wie viele Meilen Sie gelaufen sind? Vielleicht brauchen Sie eine Trailrunning-Armbanduhr), je nachdem, wie abgenutzt sie sind. Straßenlaufschuhe, die ersetzt werden müssen, sind leichter zu erkennen, da die Sohlen abgenutzt sein werden.

Bei Trailrunningschuhen wird dies nicht so offensichtlich sein, so dass es sich auszahlt, mit dem Körper in Kontakt zu sein, damit Sie spüren können, wann Sie nicht ganz die Dämpfung oder Unterstützung bekommen, die Sie brauchen.

Ich kann normalerweise erkennen, wann meine Schuhe ersetzt werden müssen, da meine Knie nach langen Läufen anfangen, etwas unbequem zu werden.

Nun, meine Damen, es scheint, dass wir das Ende des Trails erreicht haben.

Hier finden Sie die beste Kurzanleitung für Trailrunning-Frauenschuhe.

Hoffentlich enthält diese Liste der 19 besten Trailrunning-Schuhe für Frauen Ihr perfektes Paar.

Jetzt brauchen Sie nur noch eine Damenlaufhose zu finden, die nicht scheuert oder Ihnen einen Höschenteil verpasst.

Lieben Sie das Laufen? Genau wie das Team hier bei Garage Gym Power.

Verpassen Sie keine weitere Überprüfung der Laufausrüstung! Melden Sie sich noch heute für den Newsletter an!

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.