Cross-Trainingsschuhe Vs. Laufschuhe – Was Ist Besser?

Cross-Trainingsschuhe vs. Laufschuhe – Was ist der Unterschied?

Wenn es um die Auswahl von Trainingsschuhen geht, haben Sie zwei Hauptmöglichkeiten – Cross-Trainingsschuhe und Laufschuhe.

Beide sehen ähnlich aus, aber es ist wichtig, den Unterschied zwischen Lauf- und Cross-Trainingsschuhen zu kennen.

Die Schuhe, die Sie tragen, können einen großen Einfluss auf Ihr Training haben. Die richtigen Schuhe sind nicht nur bequemer, sie helfen Ihnen auch dabei, härter zu trainieren, bessere Leistungen zu erbringen und sogar weniger Verletzungen zu erleiden.

Cross-Trainingsschuhe vs. Laufschuhe – Was ist der Unterschied?

In diesem Artikel werden Sie es herausfinden! Wir werden auch einige der besten Schuhe für Lauf- und Crosstraining vorstellen.

Laufschuhe

Der einfachste Weg zu entscheiden, welcher Schuhtyp für Sie der richtige ist, besteht darin, den Unterschied zwischen Lauf- und Crosstrainingsschuhen zu untersuchen.

Fangen wir mit Laufschuhen an…

running in cityrunning in city

Wie der Name schon sagt, sind Laufschuhe für das Laufen konzipiert. Sie können sie auch für andere Trainingsarten verwenden, und sie sehen gut aus, wenn sie zu Jeans für diesen lässigen Look kombiniert werden, aber Laufschuhe sind für Läufer und Laufen gemacht.

Laufen ist eine Aktivität mit großer Wirkung. Wenn Sie laufen, stoßen Ihre Füße mit dem dreifachen Körpergewicht auf den Boden. Das bedeutet, dass Laufschuhe so konstruiert sind, dass sie sehr stoßdämpfend sind.

Ohne diese Schwammigkeit könnten all diese Stöße zu Verletzungen führen. Das ist einer der Hauptgründe dafür, dass Laufschuhe eine aufgebaute Ferse haben.

Sie sind auch unterstützend, und Sie können Laufschuhe entsprechend Ihrem Laufstil auswählen. Wenn Ihre Füße zum Beispiel nach innen rollen, was Pronation genannt wird, gibt es Schuhe, die Ihnen dabei helfen können, dies zu korrigieren.

Es gibt auch Schuhe speziell für Menschen, deren Füße nach außen rollen, die flache Bögen haben oder die mit einem ausgeprägten Fersenauftritt laufen. Kurz gesagt, Laufschuhe können helfen, alle Probleme zu beheben, die sonst zu Verletzungen führen könnten.

Laufschuhe sind zudem sehr leicht. Denn wer will schon beim Laufen zusätzliches Gewicht tragen?

Jedes zusätzliche Gewicht würde Sie schnell müde machen, und Laufen ist schon schwer genug!

Wenn Sie ein regelmäßiger Läufer sind Und vor allem, wenn Sie im Freien laufen, sind Laufschuhe die beste Wahl. Sie bieten Ihnen alles, was Sie für ein komfortables Training benötigen, und können vielleicht sogar verhindern, dass Sie laufbedingte Verletzungen erleiden.

Zusammenfassung der Laufschuh-Features

  • Licht
  • Unterstützende
  • Konzipiert für Ferse-Zehen-Aktion
  • Unterstützende
  • Kann Trittfehler korrigieren

Können Sie Laufschuhe für das Crosstraining verwenden?

Da sie leicht, bequem, unterstützend und gepolstert sind, sehen Laufschuhe so aus, als ob sie auch für das Crosstraining perfekt geeignet wären.

Aber bevor Sie Ihre Läufer schnüren und ins Fitnessstudio gehen, sollten Sie aufhören und es sich noch einmal überlegen!

Crosstraining umfasst eine Vielzahl von Trainingsaktivitäten – vom Springen über das Heben von Gewichten, Radfahren bis hin zum Zirkeltraining.

Sie könnten zwar für all diese Aktivitäten Laufschuhe verwenden, aber sie sind vielleicht nicht Ihre beste Wahl.

Zunächst einmal kann all diese Dämpfung dazu führen, dass sich Ihre Laufschuhe zusammendrücken, wenn Sie Gewichte heben. Das kann Sie instabil machen – keine gute Sache, wenn Sie unter schwerem Eisen stehen.

Laufschuhe sind auch für die Vorwärtsbewegung ausgelegt und nicht für die Seitwärtsbewegung. Wenn Ihr Training viele Seitwärtsbewegungen beinhaltet, wie z.B. Beweglichkeitsübungen oder Gruppenübungsklassen, sind Ihre Laufschuhe dieser Aufgabe möglicherweise nicht gewachsen.

Schließlich sollten Sie bedenken, dass Laufschuhe nur für etwa 500 Meilen Laufen wirklich gut sind. Danach beginnen sie, etwas von ihrer Dämpfung und Unterstützung zu verlieren.

Durch das Crosstraining in Ihren Laufschuhen werden diese schneller abgenutzt.

Können Sie also beim Cross-Training Laufschuhe tragen? Ja, das können Sie, aber sie sind nicht Ihre beste Wahl.

Sie sind sich nicht sicher, welche Laufschuhe für Sie die richtigen sind?

Ich werde Ihnen keine 4 spezifischen Modelle nennen, die ich subjektiv für die besten Laufschuhe halten würde, sondern ich werde Ihnen eine Liste mit bereits vorhandenen Inhalten auf GGP über Laufschuhe geben.

Finden Sie heraus, welcher Artikel am besten zu Ihren Füßen passt (z.B. Sie sind ein Unterpronator), und gehen Sie zu diesem speziellen Artikel, der Ihnen viele Möglichkeiten zur Auswahl und weitere Informationen über diese Schuhe für Ihre Füße bietet.

  • Beste Laufschuhe für flache Füße
  • Beste Laufschuhe für breite Füße
  • Beste Laufschuhe für schmale Füße
  • Beste Stabilität von Laufschuhen
  • Beste Laufschuhe für Überpronation
  • Beste Unterpronation (Supination) Laufschuhe
  • Beste Laufschuhe für Schienbeinschienen
  • Beste Langstrecken-Laufschuhe
  • Beste Laufschuhe für Plantarfasziitis
  • Beste Laufschuhe für niedrige Bögen
  • Beste Laufschuhe für hohe Bögen
  • Beste Laufschuhe für Schmerzen im unteren Rücken

Cross-Trainingsschuhe

Cross-Trainingsschuhe sind so konzipiert, dass sie für eine Vielzahl von Aktivitäten geeignet sind. Sie haben einige der Eigenschaften von Laufschuhen, aber sie bieten noch eine ganze Menge mehr.

working out with weightsworking out with weights

Wenn Laufschuhe Bahnrennwagen sind, sind Cross-Trainer Geländewagen!

Crosstrainer sind in der Regel etwas robuster, bieten weniger Stoßdämpfung und bieten mehr Seitenhalt, so dass bei Seitwärtsbewegungen die Füße sicher stehen.

Wo Laufschuhe so gebaut sind, dass sie auf den Fersen landen, sind Crosstrainer im Vorderfußbereich stärker gedämpft. Das bedeutet, dass sie Ihre Füße schützen, wenn Sie z.B. beim Seilspringen und Sprinten mehr auf den Zehen landen.

Da sie fester sind, eignen sich Cross-Trainer perfekt für Krafttraining.

Würde ein Laufschuh unter schwerem Gewicht zusammendrücken und zusammenbrechen, werden Crosstrainer dies nicht tun. Das ist eine gute Nachricht, wenn Sie gerne Übungen wie Kniebeugen und Deadlifts machen, bei denen ein matschiger Schuh eine ohnehin schon harte Übung noch schwieriger machen würde!

Auch das Material, das für Crosstrainer verwendet wird, ist anders und in der Regel stärker als das Material, das für Laufschuhe verwendet wird.

Dadurch sind sie strapazierfähiger. Das ist eine gute Nachricht, denn Cross-Training kann Ihre Schuhe stark beanspruchen.

Springen, Radfahren, Gewichte heben und Sport treiben bedeutet, dass Ihre Schuhe echte Schläge einstecken können, und Laufschuhe sind diesem Verschleiß nicht gewachsen. Da sie aus härterem Material hergestellt sind und die Dämpfung keine so große Rolle spielt, haben Crosstrainer eine längere Lebensdauer. Das ist eine gute Nachricht, wenn Sie ein knapperes Budget zur Verfügung haben.

Auf der Kehrseite der Medaille hat diese Erhöhung der Belastbarkeit einen Preis – zusätzliches Gewicht.

Das ist kein großes Problem bei einem Cross-Training-Training, aber das zusätzliche Gewicht ist ein weiterer Grund dafür, dass Laufschuhe die beste Wahl sind, wenn Laufen mehr Ihr Ding ist.

Zusammenfassung der Merkmale von Cross-Trainingsschuhen

Schauen Sie sich unsere TOP 24 CrossFit-Schuhe für Männer und TOP 25 CrossFit-Schuhe für Frauen an.

  • Robust und widerstandsfähig
  • Ausgelegt für Vorfußlandungen
  • Stabil und unterstützend
  • Für Nebentätigkeiten gemacht
  • Schwerer

Können Sie Cross-Trainer beim Laufen einsetzen?

Sie können zwar in Crosstrainern laufen, aber sie sind nur für kurze, gelegentliche Läufe oder für den Gebrauch während eines Aufwärm- oder Abkühlens wirklich geeignet.

Sie haben nicht die Dämpfung, die Sie für längere oder häufigere Läufe benötigen. Sie eignen sich gut zum Gehen, aber es wird nicht empfohlen, lange Strecken in Crosstrainern zu laufen.

Wenn Ihr Training viele verschiedene Aktivitäten umfasst, wie z.B. Ausdauertraining, Krafttraining, Gruppenübungen und vielleicht Sportarten wie Basketball oder Tennis, sind Cross-Trainer der richtige Schuh für Sie.

Cross-Trainingsschuhe vs. Laufschuhe – Wo liegt der Unterschied?

HIIT workoutHIIT workout

Laufschuhe und Crosstrainer sehen zwar ähnlich aus, sind aber in Wirklichkeit völlig verschieden. Wenn es Ihnen mit Ihrem Training ernst ist, sollten Sie auch die Wahl der Schuhe ernst nehmen und die richtigen Schuhe für den Job kaufen.

Schließlich wollen Sie doch die besten Schuhe für Laufen und Crosstraining, oder?

Wenn Sie regelmäßig laufen, lange Strecken zurücklegen oder dazu neigen, eher im Freien als auf einem Laufband zu laufen, dann sind Laufschuhe genau das Richtige für Sie.

Leichte, unterstützende, korrigierende und gedämpfte Laufschuhe werden Ihre Füße für ein bequemes und sicheres Training wiegen.

Wenn Ihr Training jedoch in der Regel im Fitnessstudio stattfindet und Dinge wie das Heben von Gewichten, Seilspringen, Radfahren und nur eine kleine Menge Laufen beinhaltet, sind Cross-Trainingsschuhe die beste Wahl.

Sie werden Ihnen die Dämpfung und Unterstützung bieten, die Sie brauchen, aber sie werden den Anforderungen Ihres Trainings viel leichter gewachsen sein.

Aber ich laufe UND kreuze den Zug – was soll ich tun?

Wenn Sie viele verschiedene Trainingsarten absolvieren und es sich leisten können, ist es am besten, Laufschuhe und Crosstrainer zu kaufen und für jede Trainingsart unterschiedliche Schuhe zu tragen.

Das mag wie eine unnötige Ausgabe erscheinen, könnte aber in Wirklichkeit dazu führen, dass Sie Geld sparen, weil Ihre Laufschuhe länger halten, und Sie werden weniger laufbedingte Verletzungen bekommen, also weniger Geld für Arztrechnungen!

Zusammenfassung

Cross-Trainingsschuhe vs. Laufschuhe – wo ist der Unterschied? Jetzt wissen Sie es, und Sie sollten kein Problem haben, die richtigen Schuhe für Ihr Training auszuwählen.

Denken Sie daran: Wenn Sie regelmäßig laufen, dann sind Laufschuhe am besten für Sie geeignet. Wenn Ihr Training jedoch viele verschiedene Arten von Training beinhaltet, sind Crosstrainer das Richtige für Sie.

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.