Beinpresse Vs. Beinstreckung – Was Ist Besser & Warum?

Beinpresse vs. Beinstrecker – wo Sie sie in Ihrem Training platzieren sollten

Wenn der “Beintag” herumrollt, ist es in Ihrem besten Interesse, sich mit den Übungsmöglichkeiten vertraut zu machen.

Zwei davon, die an die Oberfläche kommen, sind die Beinpresse und die Beinstreckung.

Lassen Sie uns die Ähnlichkeiten und Unterschiede dieser Beefcake-Übungen etwas genauer betrachten, damit Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen, wo Sie sie in Ihrem Training platzieren können.

woman exercise on leg press at the gymwoman exercise on leg press at the gym

Spielt Größe wirklich eine Rolle?

Das ist eine belastete Frage. Für manche ist sie das sicherlich. Und die Größe, von der wir hier sprechen, ist die Größe Ihrer Beine!

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die die Idee mögen, kräftige, baumähnliche Beine aufzubauen und zu erhalten, um Ihren Oberkörper zu stützen, dann werden Sie auf Beinpressen zurückgreifen wollen, und zwar aus folgendem Grund

Eine Beinstreckung wird parfümiert, indem Ihre Unterschenkel gegen einen gepolsterten Hebelarm gedrückt werden, der einen Stapel Gewichte bewegt.

Da nur ein einziges Gelenk betroffen ist, beschränkt sich die Muskelrekrutierung auf den Quadrizeps. Sie kommen bei der Knieextension zum Einsatz, wenn Sie Ihr Bein strecken.

Jetzt hüpfen Sie auf die Beinpresse und Sie haben etwas mehr Gelenkaktivität nach unten – im Einklang mit Ihren Hüften, Knien und Knöcheln, die alle auf einmal in Aktion treten.

Wissen Sie, was passiert, wenn mehr als ein Gelenk gleichzeitig arbeitet? Es bleibt eine Übung, die als “Compound-” oder “Multi-Gelenk”-Übung bezeichnet wird.

Diese Art von Übungen ist besser geeignet, um Größe und Volumen des Körpers aufzubauen. Aus diesem Grund wird die Beinpresse Ihren Beinen und Gesäßmuskeln mehr Umfang verleihen als eine Beinstreckung.

Und nur zur Klarstellung: Eine Beinstreckung wird als Isolationsübung bezeichnet.

Mögen Sie es nicht, einfach nur alte Beinverlängerungen zu machen? Lesen Sie diesen Artikel über Alternativen zur Beinverlängerung.

close up view gym seated leg extension machineclose up view gym seated leg extension machine

Spezifische Muskelrekrutierung

Jetzt wissen Sie, welche Art von Übung die Beinstreckung und die Beinpresse sind. Es ist aber auch in Ihrem Interesse, die Muskeln, die sie arbeiten, genau zu kennen. Da die Kniestreckung die einzige Aktion ist, die mit der Beinstreckerei stattfindet, ist die primäre Muskelgruppe, die angesprochen wird, der Quadrizeps.

Obwohl sie aus dem vastus lateralis, vastus medialis, vastus intermedius und sartorius bestehen, werden die Quadrizeps immer noch als eine Muskelgruppe bezeichnet, da alle diese Stücke durch die Extension gleichzeitig feuern.

Da ich das jetzt geklärt habe, lassen Sie uns einen Blick auf die Beinpresse werfen. Da Sie sich bei dieser Übung in Hüfte, Knie und Knöchel beugen müssen, arbeiten Sie mit Gesäß, Quaddeln, Kniesehnen und Waden.

Das ist der Grund, warum sie zusammengesetzt ist, und es ist auch der Grund, warum Sie diese Übung als Hammerübung verwenden sollten, wenn Sie auf Masse setzen wollen.

man training legs on the leg press machine in the gymman training legs on the leg press machine in the gym

Die Hinrichtung

Beide Übungen werden im Sitzen an Maschinen durchgeführt. Aber Ihr Körper ist in einer ganz anderen Ausrichtung.

Außerdem bietet Ihnen die Beinstreckung etwas mehr Bewegungsfreiheit mit Ihren Unterschenkeln. Hier finden Sie weitere Einzelheiten darüber, wie jedes einzelne Gerät genau ausgeführt wird.

Bei der Beinstreckerei sitzt man in aufrechter Position mit dem Rücken gegen eine gepolsterte Unterlage, die Knie sind über eine weitere gepolsterte Unterlage gewickelt und die unteren Schienbeine sind an einem beweglichen, gepolsterten Arm befestigt. Sie führen die Übung aus, indem Sie einfach in die untere Stütze drücken und diese anheben, bis sich Ihre Beine in einer verriegelten Position befinden.

Dann senken Sie das Gewicht langsam wieder nach unten und wiederholen das Ganze für eine Reihe von Wiederholungen. Und zu Ihrer Information: Sie sollten Ihre Beine vollständig strecken, aber darauf achten, dass Sie Ihre Vierbeine am oberen Ende der Bewegung zusammendrücken.

Das ist es, was verhindert, dass Ihre Kniegelenke zu Brei geschlagen werden.

woman doing fitness training on a leg press machinewoman doing fitness training on a leg press machine

Schalten wir nun zur Beinpresse.

Bei dieser Übung sitzen Sie wieder im Sitzen, aber aus einer angewinkelten Position, wobei Ihre Füße gegen eine vor Ihnen aufgestellte Plattform gedrückt werden.

Ihr Rücken ist immer noch gegen eine gepolsterte Stütze abgestützt und Sie haben Griffe, die Sie neben Ihren Hüften greifen können. Das ist auch bei der Beinstreckung der Fall. Sie sind dazu da, um Ihren Körper zu stützen und mehr Kraft zu erzeugen.

Um die Beinpressübung auszuführen, senken Sie die Platte einfach durch Beugung der Knie nach unten zum Körper hin ab und schieben sie dann durch Streckung der Beine wieder nach oben.

Die wichtigsten Punkte sind hier, dass Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Knie am tiefsten Punkt nicht über Ihre Zehen hinausgehen. Wenn dies der Fall ist, nehmen Sie vor Ihrem nächsten Vertreter einfach eine schnelle Korrektur vor.

Sie bauen Ihr eigenes Fitnessstudio zu Hause und möchten einige Beinstreckungen durchführen? Hier finden Sie Testberichte (und einen Leitfaden für Käufer) über die besten Beinstreckmaschinen.

Strong bodybuilder training quads with leg extension machineStrong bodybuilder training quads with leg extension machine

Das Fazit

Es liegt auf der Hand, dass die Beinpresse schwieriger durchzuführen ist als die Beinstreckung. Jedes Mal, wenn Sie bei einer Übung mehr Muskeln ins Spiel bringen, wird dies der Fall sein.

Aber das sollte nicht der Hauptgrund sein, warum Sie sich für das eine gegenüber dem anderen entscheiden. Es sollte mehr darum gehen, was Sie erreichen wollen.

  • Wenn rohe Kraft, Stärke und Größe Ihr übergeordnetes Ziel ist, dann wird die Beinpresse Ihr Aufhänger sein.
  • Wenn Sie nur versuchen, ein wenig süße Definition auf Ihren Quads zu erreichen, dann würde die Beinstreckung ausreichen.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, beide Übungen in Ihrem Beintraining durchzuführen. Das gibt Ihnen tatsächlich das Beste aus beiden Welten.

So können Sie gleichzeitig Größe, Kraft und Definition aufbauen. Achten Sie nur darauf, dass Sie zuerst die Beine drücken.

Dies ist eine Faustregel beim Krafttraining im Allgemeinen.

Machen Sie immer zuerst Ihre zusammengesetzten Übungen und größere Muskelgruppen. Auf diese Weise ermüden Ihre Beine oder welche Muskelgruppe auch immer Sie trainieren, und Sie sind in der Lage, Ihre Kraftausgabe zu maximieren.

In diesem Sinne, viel Spaß, heben Sie mit guter Form und bauen Sie sich ein paar Säulen, mit denen Sie in der Stadt herumstolzieren können.

Kevin RailKevin Rail

Kevin Ralle

Kevin ist ein international bekannter und gefragter Fitnesstrainer, der sich auf Fasten, historisches Training und restaurative Kunst spezialisiert hat. Er ist in den Dokumentarfilmen The Motivation Factor und Fasten zu sehen. Er hat einen Abschluss in Sportmanagement – Fitness & Wellness und besitzt Zertifizierungen von ACSM, AFM, ACSM und ACE.

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.