5 Leistungsstarke Trainingseinheiten Auf Dem Laufband Für Jeden Tag, Die Sie Lieben Werden

5 Kraftvolles tägliches Laufband-Training

Effektives Herz-Kreislauf-Training ist für eine optimale Gesundheit unerlässlich, und die Vorteile, die Ihnen ein Laufband bietet, sind unübertroffen.

Das einzige Problem, das die Menschen mit Laufbändern erleben, ist, dass Gehen und Laufen zwar notwendig sind, um unser Herz-Kreislauf-System zu stärken, die Erfahrung jedoch nicht so interessant ist wie andere Formen des Trainings.

Wenn Sie ein paar gute Möglichkeiten finden, Ihr Laufband zu benutzen, können Sie Ihre Geräte optimal nutzen und gleichzeitig die Monotonie sich wiederholender Trainingseinheiten vermeiden.

Viele neuere Laufbandmodelle bieten eine Menge cooler Funktionen, die es bei früheren Trainingsgeräten nie gab.

Beispielsweise sind die meisten Hightech-Laufbänder heutzutage mit integrierten Soundsystemen ausgestattet, die es Ihnen ermöglichen, während des Laufens Ihre Lieblingsmusik zu hören.

runrun

Einige Spitzenmodelle sind mit großen LCD-Bildschirmen am Armaturenbrett ausgestattet, die mit echten Bildern Spaziergänge an exotischen Orten simulieren und Sie motivieren, sich vorwärts zu bewegen, indem sie Sie mit einer interaktiven Erfahrung belohnen.

Abgesehen von all diesen coolen Funktionen und den unbestreitbaren gesundheitlichen Vorteilen des Herz-Kreislauftrainings gibt es viele Gründe, warum es eine kluge Entscheidung ist, ein Laufband in Ihrem Fitnessstudio zu Hause aufzustellen.

Sie werden beim Laufen auf einem Laufband mehr Vorteile sehen als beim traditionellen Laufen, und es ist einfach zu verstehen, warum.

Warum ein Laufband benutzen?

Man braucht mehr als nur anaerobe Bewegung, um gesund zu sein.

Das Heben von Gewichten und das Aufbauen von Kraft ist zweifellos gut für Sie, aber wenn Sie sich nur auf das Heben beschränken, vernachlässigen Sie eines der wichtigsten Teile Ihres Körpers.

Beim Gewichtheben werden nicht so viele Kalorien verbrannt, wie Sie vielleicht denken, und Herz-Kreislauf-Training ist für die Gewichtskontrolle notwendig.

Herz-Kreislauf-Training sorgt auch für ein stärkeres Herz und stärkere Lungen, und diese gehören zu den wichtigsten Teilen Ihres Körpers.

Sie können es sich nicht leisten, Ihr Herz-Kreislauf-System zu vernachlässigen, und es geht um mehr als nur um die Gesundheit Ihres Herzens und Ihrer Lunge an sich.

Ein stärkeres Herz und stärkere Lungen bedeuten, dass es einfacher ist, die Intensität und Dauer Ihres gewichtsbasierten Trainings zu erhöhen. Eine erhöhte Lungenkapazität hat auch unbestreitbare Vorteile beim Schwimmen und Tauchen.

Eine bessere Sauerstoffzirkulation bedeutet, dass Ihr Körper in der Lage sein wird, auch Ihre Muskeln viel schneller zu reparieren.

Ist ein Laufband besser als das Laufen im Freien?

running in cityrunning in city

Die meisten Menschen verzichten auf den Kauf eines Laufbands, weil das Laufen im Freien kostenlos ist.

Das einzige Problem beim Laufen im Freien ist, dass Sie in Ihren Möglichkeiten sehr viel eingeschränkter sind.

Sie stecken mit dem Gelände in dem Bereich fest, in dem Sie laufen, und Sie können die Neigung nicht wie mit einem Laufband einstellen.

Das Laufen auf unebenen oder gepflasterten Oberflächen kann zu einer vorzeitigen Alterung Ihrer Gelenke führen, da die Stöße viel härter sind.

Mit einem Laufband erhalten Sie eine viel größere Vielseitigkeit und Bequemlichkeit als beim Laufen im Freien. Wenn Sie den Elementen ausgesetzt sind, beeinflusst das Wetter Ihr Training.

Wenn es draußen sehr heiß ist, kann das Laufen sogar gefährlich sein.

Bei Schneefall kann es unmöglich sein, zu laufen, und niemand will im Regen laufen. Wenn Sie zu Hause laufen, müssen Sie sich keine Sorgen über das Wetter machen und entsprechend planen.

Es spielt keine Rolle, wie es draußen aussieht.

Es ist auch einfacher, das Laufen als Teil eines Intervalltrainings zu verwenden oder einen schnellen Lauf einzuschieben, wenn Sie unter Zeitdruck stehen.

Wenn Sie zwischen den einzelnen Aktivitäten nur eine Stunde Zeit haben, um sich ins Kardio zu begeben, ist das Laufen zu Hause viel schneller und einfacher als ein Lauf im Freien.

Sie können für ein paar Minuten auf Ihr Laufband springen, schnell duschen und sich schneller auf die Arbeit vorbereiten, als Sie es tun könnten, wenn Sie sich auf das Laufen im Freien verlassen würden.

fitness treadmillfitness treadmill

Kann mir ein Laufband helfen, meine Ziele zu erreichen?

Beim Laufen im Freien werden Kalorien verbrannt, aber wissen Sie, wie viele?

Was, wenn Sie der gleichen Routine überdrüssig sind und Ihr Körper bereit ist, die Intensität zu erhöhen?

Das können Sie nicht, wenn Sie draußen sind.

Laufbänder sind mit Herzfrequenzmonitoren, Geschwindigkeitsmessern, Distanzmessern und Schätzungen der von Ihnen verbrannten Kalorien ausgestattet.

Wenn Sie draußen laufen, ist es schwieriger, den Überblick über die Variablen zu behalten, die es Ihnen ermöglichen, die Effizienz Ihres Trainings zu bestimmen. ( Natürlich können Sie jederzeit einen Fitnesstracker kaufen. ).

Die Fähigkeit, die Neigung zu verändern, wird Ihnen helfen, aus einem einfachen Lauf einen herausfordernden Lauf zu machen.

Wenn Sie das Beste aus Ihrem Training herausholen oder sich ehrgeizigere Ziele setzen möchten, müssen Sie nur Ihr Laufband anpassen.

Die meisten Laufbänder verwenden Programmierfunktionen, um Ihre Fortschritte zu verfolgen, so dass Sie sehen können, wie weit Sie gekommen sind, und sich Ziele auf der Grundlage Ihres gewünschten Leistungsniveaus setzen können.

Einige empfehlen Ihnen sogar ein Training, das mit von Personal Trainern entwickelten Optionen vorinstalliert ist.

Das beste Laufbandtraining

Laufbänder sind so viel mehr als ein einfaches Gehen, Laufen oder Joggen.

Mit Ihrem Laufband können Sie so viel mehr als nur die Grundlagen trainieren, und wenn Sie einige Trainingseinheiten für sich selbst planen, bleibt die Sache spannend.

Wechseln Sie Ihre Trainingseinheiten an verschiedenen Wochentagen ab, um Ihrem Körper ein besseres Aktivitätsspektrum zu bieten und alle Ihre Muskelgruppen gleichmäßig zu beanspruchen.

1. Bergauf-Laufen

Wandern verbrennt viel mehr Kalorien als Laufen auf flachem Rasen, und es hat auch Vorteile für die Ausdauer. Nicht jeder lebt in der Nähe von großen Hügeln oder Bergen, daher ist Wandern im Freien keine praktikable Option.

Aber wenn Sie die Neigung auf Ihrem Laufband einstellen, können Sie die Auswirkungen des Wanderns nachahmen. Beginnen Sie mit einer leichten Neigung und erhöhen Sie die Neigung allmählich, je mehr Erfahrung Sie sammeln.

Letztendlich wird das Laufen auf dem Laufband bergauf zu Ergebnissen führen, die mit dem Wandern an den steilsten Klippen vergleichbar sind.

2. Intervall-Ausbildung

Personal Trainer lieben das Intervalltraining.

Im Wesentlichen ist das Intervalltraining ein Training, das eine Ruhepause durch ein weniger intensives Training ersetzt. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Ihre Herzfrequenz wieder völlig normal wird.

Das bedeutet, dass Sie sich nicht mehr so sehr anstrengen müssen, um Ihre Herzfrequenz wieder in Schwung zu bringen, wenn Sie zu Ihrem Training zurückkehren. Beginnen Sie damit, sich mit einem leichten Jogging etwa zehn Minuten lang aufzuwärmen, und fügen Sie dann eine Minute intensiven Laufens hinzu.

Kehren Sie eine Minute lang zu Ihrem leichten Jogging zurück, und nehmen Sie dann eine Minute lang das Tempo wieder auf. Ideal sind 8 bis 10 Schläge.

Wenn Sie alle Ihre Bursts absolviert haben, verringern Sie Ihre Geschwindigkeit langsam über einen Zeitraum von fünf Minuten, bevor Sie Ihren Lauf beenden.

3. Tempo-Ausbrüche

Temposprünge ähneln dem Intervalltraining, sind aber für Anfänger besser geeignet.

Ein effektives Tempotraining dauert etwa eine halbe Stunde.

Wärmen Sie sich 10 Minuten lang in einem leichten, angenehmen Tempo auf. Kicken Sie dann zehn Minuten lang in mittlerer Intensität.

Bringen Sie sich nicht an den Punkt der Erschöpfung, sondern laufen Sie deutlich schneller als Ihre Ausgangsgeschwindigkeit. Verbringen Sie dann zehn Minuten damit, Ihre Geschwindigkeit langsam zu verringern, bis Sie wieder Ihr Ausgangstempo erreicht haben.

4. Ausdauertraining

Es ist wichtig, Ausdauertraining in Ihren Trainingsplan zu integrieren.

Sie werden keine großen Fortschritte machen können, wenn Sie Ihren Körper nicht trainiert haben, mehr auszuhalten.

Wenn es so weit ist, dass Ihre regelmäßigen Aktivitäten ein wenig zu einfach werden und Sie weniger Ergebnisse erzielen, müssen Sie dem Ausdauertraining Priorität einräumen.

Wärmen Sie sich drei bis fünf Minuten lang in einem langsamen Tempo auf. Dann gehen Sie 20 bis 25 Minuten lang in einem bequemen, aber gleichmäßigen Tempo.

Machen Sie keine Pausen und halten Sie eine Geschwindigkeit zwischen 5 und 6 Meilen pro Stunde ein.

Nachdem Sie über einen längeren Zeitraum mit konstanter Geschwindigkeit gelaufen sind, kühlen Sie 2 bis 5 Minuten lang ab.

5. Abschaltungen

Abschaltungen sind eines der einfachsten Dinge, die Sie tun können, um mehr Cardio in Ihre Routine zu integrieren.

Ersetzen Sie zwischen Heben, Strecken und Hocken leichtes Laufen durch Ihre übliche Ruhezeit. Wenn Sie einen vollständigen Satz Klimmzüge, seitliches Ziehen oder Langhantel-Lifting ausgeführt haben, hüpfen Sie für zwei bis fünf Minuten auf das Laufband.

Kühlen Sie sich ein oder zwei Minuten lang ab, und machen Sie dann Ihre nächsten anaeroben Übungen.

Ein Laufband ist eine einmalige Investition, die Ihr Leben einfacher und Ihr Training besser macht.

Kein Fitnessstudio zu Hause ist vollständig ohne ein solches, und kein Trainingsprogramm ist gut abgerundet ohne die Vorteile, die Ihr Körper durch die Nutzung Ihres Laufbands erhält.

Annett Fiedler

Written by

Hallo! Mein Name ist Annett Fiedler und ich bin eine bekennende FITNESS FANATIC! Ich liebe es, mich fit zu halten, aber ich verstehe, dass Bewegung definitiv nicht jedermanns Sache ist! Mein Traum ist es, dass meine Fitness-Informationen und das Heimtraining für Anfänger auch bei Ihnen allen die Liebe zur Fitness entfachen werden.